Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Hier könnt ihr über alles reden was euch einfällt
Benutzeravatar
modelleicher
Schwabenleiter
Schwabenleiter
Beiträge: 2371
Registriert: Mo Jun 28, 2010 2:04 pm

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon modelleicher » Fr Apr 18, 2014 12:56 pm

Hi,

The Turbo sound isn't quite ready for a beta release so in the latest release version 0.81 there is no turbo sound.. ;)

To install the gearbox in a mod is basically very simple. First you need the latest .zip file of the gearbox in your modfolder.. Then the only thing you have to do to install the gearbox to your mod is to modify the modname.xml file. You need the realEngine settings (for an example look in the Example Mod i postet a few pages earlier)
For the transmission, for example this is a basic transmission with groups and gears:

Code: Alles auswählen

  <realManualTransmission isActive="true" transmissionEfficiency="0.95" clutchReleaseTimeMs="500" >
      <groups defaultGroup="2" quickAccessGroup="1">
         <group multi="2.625" isReverseGroup="true" name="R"/>     
         <group multi="1.466" name="1" />
         <group multi="5.289" name="2" /> <!-- multi for fast gear 29 km/h (original 3.606)-->
      </groups>
      <gears speedInGroup="3" defaultGear="2" >
         <gear speed="6.39" />
         <gear speed="10.15" />
         <gear speed="17.92" />
         <gear speed="28.98" /> <!-- times 1.466 for fast gear, original 19.77 -->
      </gears>
   </realManualTransmission>

quickAccesGroup is the number of the group you can acces with the qickAcces inputBinding. It only works in Mode 2 currently.
The other parts are basically self explanatory, you can have as much groups as you want but you need a minimum of one group.. multi is the value of the gear ratio for the particular group. isReverseGroup="true" means this group is reverse. The name entry is optional.
On the gears the speedInGroup is the group where the speed from the gears matches.. So if speedInGroup would be 2 and multi of group 2 would be 2 and speed of the highest gear would be 40.. Then if group 3 would have a multi of 4 the top speed in highest gear with group 3 would be 80.
defaultGear is what gear to start with if the vehicle is loadet first time.
With the gears you can have max 8 gears, if you need more than 8 gears you need to modify the modDesc.xml of your mod and add for each gear over 8 its own inputBinding for direct access in mode2


Hope this helps and is kinda easy to understand.. I'm not the best when it comes to english grammar.. :D

Arjen289
Beiträge: 9
Registriert: Mo Okt 28, 2013 5:29 pm

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon Arjen289 » Fr Apr 18, 2014 4:56 pm

Thanks a lot for the info and i cant wait till the turbo loader comes out!!!

Benutzeravatar
MB-M@x
Moderator
Moderator
Beiträge: 171
Registriert: Mi Okt 12, 2011 6:04 am
Wohnort: Orsfeld

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon MB-M@x » Fr Apr 18, 2014 7:37 pm

Hm Sam ich bin am überlegen,sagtest du nicht das würd auch über den sound berechnet? das man vlt den aufm lvl festhält?

Benutzeravatar
modelleicher
Schwabenleiter
Schwabenleiter
Beiträge: 2371
Registriert: Mo Jun 28, 2010 2:04 pm

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon modelleicher » Fr Apr 18, 2014 7:53 pm

Die Drehzahl wird aber aus dem berechnet was die Reifen "zurück" geben.. D.h. wenn man das verändert ändert das nichts an der Drehzahl/Leistung/ was auch immer das auf die Räder wirkt.


LG

Benutzeravatar
MAurUS
Beiträge: 1
Registriert: Sa Apr 19, 2014 8:53 am

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon MAurUS » Sa Apr 19, 2014 9:01 am

Servus!

Erstmal danke für das 1a Schaltscript, da hat man endlich wieder Lust auf LS. :)

Einen kleinen Verbesserungsvorschlag hätte ich: Mein Schlepper besitzt 2 Rückwärts und 6 Vorwärtsgänge. Nun ist aber der Neutral-gang "unter" den 2 Rückwärtsgängen, sprich ich muss die 2 Rückwärtsgänge auch immer durch schalten, wenn ich in den Neutral-Gang kommen möchte. Könnte man das so machen, dass der Neutral-Gang zwischen den Vorwärts und Rückwärtsgängen ist? Oder kann man das Sogar schon einstellen?

Grüße ausm Allgäu
Bild
Man hilft den Menschen nicht, wenn man für sie tut, was sie selbst tun können. Abraham Lincoln

rednaz01
Beiträge: 7
Registriert: Do Jul 29, 2010 11:53 am

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon rednaz01 » Sa Apr 19, 2014 1:08 pm

Hallo, ich hätte da auch mal 2 Fragen ....
wenn ich diese Schaltung nun in z.B John Deere einbauen will übernehme ich erstmal die Einträge aus den beiden Beispielmodschleppern wobei ich persönlich finde das der Schlüter wesentlich realistischer und besser zieht als die Silberdistel beides getestet in der Königsdisziplin ladewagen bei beiden Schleppern ungefähr 180PS den 2 achser Krone vollbeladen auf ebener Map die Silberdistel zwinge ich schon öfters in die Knie als den Schlüter...gibt's da irgentwelche leichte tuningsmöglichkeiten ???
Und nun zur Frage 2 :wenn ich die Einträge übernehme passen die PS zahlen nicht mehr weil der neue Schlepper ZB 200 Ps hat wie kann ich die Kurve anpassen genauer gesagt welche Formel wende ich da an oder muss ich anhand der Orginaldaten da eintragen???

mach weiter so..

mfg christian

Benutzeravatar
MB-M@x
Moderator
Moderator
Beiträge: 171
Registriert: Mi Okt 12, 2011 6:04 am
Wohnort: Orsfeld

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon MB-M@x » Sa Apr 19, 2014 6:14 pm

@Maurus,sry alles was ich gepostet hatte war falsch..habs überprüft...wenn man gang und/oder gruppe auf den wert 0 setzt hat man direkt nen bug(bzw ne fehlfunktion),die rpms funktioniern net mehr ... andererseits bitte lad mir mal deine xml hoch... du könntest den nullgang direkt einlegen über kp0+space,so wie im rl,kannste ja auch von jedem gang aus in gang 0

@rednaz:
1.Das mit dem Trac leigt vor allem an Sams Federung ! er hat da einiges am trac getestet was irgendwie ziemlich an die leistung geht ;) hab das auch schon bemerkt gehabt und mich mehrere Male deswegen gemeldet... kommt halt auf den verwendeten trac an sowie allen anderen einstellungen ;)
2.Das mit der kurve,schau mal an ob du net irgendwo ein torquewert bild dir ergooglen kannst,gabs öfters ma in Werbungen..bzw in entsprechenden fachforen ansonsten für verschiedene drehzahlen über folgende Webseite ausrechnen,besser wie nix... dann wird die kurve allerdings auch ziemlich "ungenau" weil da ja nicht der wirkliche motor 100% genau berechnet werden kann :

@sam:frage noch, wie schwer wäre es eigentlich noch, ne Lastschaltung (also gänge/gruppen schalten ohne zu kuppeln, für verlustfreien kraftfluss) zu implementieren?
Meine Vorstellung wäre hier wie bei den einzelnen Rückwärtsgängen,sowas wie anstatt "is reversegear" eine "is LS" einzufügen bei der du im script dann ne Bedingung einbaust das bei diesem Begriff der Gang/Gruppe ohne zu Kuppeln schaltbar ist(vlt lässt sich hier einfach die Überprüfung ob gerade gekuppelt wird ausschalten?!) (hat direkt ein paar Vorteile,zb du kannst wie bei den echten Getrieben die Bedingung auf nur ein paar einzelne Gänge/Gruppen auslegen,bzw indem du das hinter alle schreibst auch für alle)
ich wollte das nur dehalb mal wissen weil ich was testen will (zb pflügen...oder feldarbeiten im allgemeinen ;) )
Zuletzt geändert von MB-M@x am Mo Apr 21, 2014 5:43 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
19Passi94
Beiträge: 129
Registriert: Fr Sep 14, 2012 9:57 am

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon 19Passi94 » Mo Apr 21, 2014 5:28 pm

so hallo zusammen endlich geht ls wieder....

bin jetzt auch auf dem Gleis mit dem More Realistic Mod... hab auch schon angefangen allerdings bin ich jetzt bei version 0.6 hier. Ab da an hakt es gewaltig...

Heißt das jetzt ich brauch "nur" noch die Xml bearbeiten und das war es? In der MOddesc muss gar nichts mehr gemacht werden? Hab das vorhin mal probiert aber dann geht gar nichts mehr wenn ich alles rausnehme aus der Moddesc und nur die XML lasse....

Also nochmal: Ab 0.7 mit dem neuen More Realisic 1.3.** einfach dieses Pack ZZZ...transmission bla bla in den Modsordner, zuvor noch die XML bei den jeweiligen Schleppern anpassen und das wars dann? Wenn mir das einer mal vernünftig erklären kann wäre super. So auf Vers. 06 und mit der alten MR läuft alles tadellos und die Schaltung geht auch super allerdings sind die neueren konvertieren MR mods ja für die neuere Version und dann geht z.b beim Silberdistel Mb Trac mit Schaltung (der hier gepostet wurde) nichts bzw. dann hat er gar keine Schaltung..... bitte klärt mich da ein wenig auf..

Danke Gruß Pascal

Benutzeravatar
MB-M@x
Moderator
Moderator
Beiträge: 171
Registriert: Mi Okt 12, 2011 6:04 am
Wohnort: Orsfeld

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon MB-M@x » Mo Apr 21, 2014 6:00 pm

@Allgemein:
Hm ,ich weiß das mein jetziger Post nicht überall hundertpro ankommen wird,aber ich glaube wir müssen nochn 2ten Thread aufmachen:
1.Dieser hier als Ideen&Development-Thread
2.Ein Weiterer mit Übersicht über aktuelle Funktion+Einbau+Probleme und Support,evtl ein eigener Reiter falls das möglich wäre(leider bin ich weder Forenadmin noch Thread/Toppicadmin noch im Schwabenteam...aber das Thema wärs mir Wert hier eine kleine Bearbeitung vorzunehmen!)
@Passi:Aktuelle(Offizielle) Version ist 0.82,bitte updaten,und ja du schiebst die Zip in den ordner und machst nur foglende Eintragungen
<realTransmissionEfficiency>0.xx</realTransmissionEfficiency>

<!-- manual gearbox -->
<realEngine idleRpm="xxx" ratedRpm="xxxx" accelerationSpeed="x.x" decelerationSpeed="x.x" engineRevUpTimeMs="xxxx" engineRevDownTimeMs="xxxx" speedLimiter="xxx">

<torque rpm="xxx" ptoTorque="0" fuelUsageRatio="1.092" /> <!-- 260g/kWh => 260/238 = 1.092 fuel ratio factor -->
<torque rpm="xxx" ptoTorque="xxx" fuelUsageRatio="1.099" />
<torque rpm="xxxx" ptoTorque="xxx" fuelUsageRatio="0.987" /> <!-- 235g/kWh => 235/238 = 0.987 fuel ratio factor -->
<torque rpm="xxxx" ptoTorque="xxx" fuelUsageRatio="0.907" /> <!-- max torque (216g/kWh => 238/216 = 0.907 fuel ratio factor) -->
<torque rpm="xxxx" ptoTorque="xxx" fuelUsageRatio="0.945" /> <!-- 225g/kWh => 225/238 = 0.945 fuel ratio factor -->
<torque rpm="xxxx" ptoTorque="xxx" fuelUsageRatio="1" /> <!-- max power = 120KW @2400rpm (238g/kWh => 1 fuel ratio factor) -->
<torque rpm="xxxx" ptoTorque="xxx" fuelUsageRatio="1.029" /> <!-- 245g/kWh => 245/238 = 1.029 fuel ratio factor -->
<torque rpm="xxxx" ptoTorque="xxx" fuelUsageRatio="2" />
<torque rpm="xxxx" ptoTorque="xxx" fuelUsageRatio="3" />
<torque rpm="xxxx" ptoTorque="xxx" fuelUsageRatio="3.05" />
<torque rpm="xxxx" ptoTorque="0" fuelUsageRatio="3.1" />

<pitch rpm="500" motorSoundPitch="0.8" motorSoundRunPitch="0.5" />
<pitch rpm="800" motorSoundPitch="1" motorSoundRunPitch="0.6" />
<pitch rpm="1200" motorSoundPitch="1" motorSoundRunPitch="0.8" />
<pitch rpm="2700" motorSoundPitch="1" motorSoundRunPitch="1.12" />
<pitch rpm="15000" motorSoundPitch="1" motorSoundRunPitch="2" /> <!-- max pitch possible in game = 2. And so, we set at which theorical "rpm" we should hear that (hier ersma net soo viel verändern,geht so ganz gut!-->

</realEngine>
<realManualTransmission isActive="true" transmissionEfficiency="1" clutchReleaseTimeMs="500" >
<groups defaultGroup="3" quickAccesGroup="3">
<group multi="0.xx" isReverseGroup="true" name="R" />
<group multi="0.xx" name="1" />
<group multi="1" name="2" />

</groups>

<gears speedInGroup="3" defaultGear="x" >
<gear speed="xx.xx" />
<gear speed="xx.xx" />
<gear speed="xx.xx" />
<gear speed="xx.xx" />
<gear speed="xx.xx" />
<gear speed="xx.xx" />

</gears>
</realManualTransmission>


werte die ich gelassen habe lassen sich natürlich auch verändern,bzw weitere hinzufügen,sind aber erstmal nicht sooo wichtig!
x=>entspricht belieber Zahl,die hier einen Wert zur entsprechenden Maschine darstellt,wenn du direkte hilfe möchtest,wende dich im moment am besten per PM mit xml an Mich oä ;) :)

Benutzeravatar
modelleicher
Schwabenleiter
Schwabenleiter
Beiträge: 2371
Registriert: Mo Jun 28, 2010 2:04 pm

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon modelleicher » Mo Apr 21, 2014 9:49 pm

Mit dem zweiten Thread hast du nicht unrecht.. Wenn ich die nächste große Entwicklung mache, sprich Beta 0.9 Release, dann schau ich mal was ich da mache. Ich denke es wird dann auch Zeit dass ich vom Off Topic in den WIP Bereich wechsle.. Aus ner LUA die ursprünglich nur für mich und ein paar andere die vielleicht so verrückt sind und sich nen Schalthebel bauen wollen gedacht war ist n Script geworden das alle möglichen Leute spielen wollen.

Achtung, es folgt längerer Text ohne direkten Bezug zum Thema... :D Viel Spaß beim lesen..

Das bringt aber leider auch ein paar Probleme mit sich, und der Grund warum es hier derzeit nicht so großartig weiter geht. Es sind auch viele Tastaturspieler dabei und viele die ein Lenkrad wie z.b. das G27 oder so von Logitech haben, und jeder hätte am liebsten die Schaltung perfekt für sein Setup abgestimmt. Das bedeutet die Schaltung muss möglichst variabel aufgebaut sein, jeder sollte sich das ganze nach seinen Bedürfnissen einstellen können. Dennoch darf das ganze nicht zu kompliziert sein, keiner will ne Gangschaltung spielen für die man erst 2 Stunden Tutorials lesen muss... Ich muss mir also irgendwie Gedanken machen was Sinnvoll ist und auch an eine Einstell-Oberfläche denken die man z.b. mit der Maus bedienen kann. Da nimmt das Script Ausmaße an die ich nie vermutet hatte.

Ein weiteres Problem ist der Sound.. Am Anfang dachte ich gar nicht daran dass ich irgendwas mit dem Sound machen müsste... Dann hab ich Videos von Gangschaltungen in LKW Simulatoren gesehen und festgestellt, bei mir im LS ist das irgendwie anders. Also kam der newRunSound rein, der als Beschleunigungs/Motor unter Last Sound dienen sollte, weil ja wie in echt wenn man beim schalten vom gas geht der Motor wesentlich leiser ist als wenn man dann beschleunigt (oder allgemein eben wenn man vom Gas geht)
Dann kamen ein paar Leute an und meinten es fehlt ein Turbosound.. Dann kamen welche und meinten es müsste Zwischengas geben.. Das Getriebe macht aber ja unter Umständen auch noch Geräusche... Und der Turbosound ist auch nicht so einfach wie gedacht, pfffttt... Von wegen, Drehzahlabhängig sollte er schon sein..
Alles in allem, auch das hat weitaus größere Ausmaße angenommen als erwartet.


Am Ende haben wir dann die reine Schaltung an sich.. Gruppen und Gänge waren es mal. Nun sind es Gruppen und Gänge die man benennen kann, beliebig anordnen.. Vorwärts, Rückwärts... Die Zukunft sollte eine Lastschaltung mit sich bringen.. Und die Anordnung des Leerlaufs sollte festzulegen sein.. Und es gibt noch mehr Ideen.. :D
Auch hier nimmt das entsprechende Ausmaße an.


Zusammenfassend bedeutet das also, dass ich mir derzeit überlegen muss wie groß ich das Projekt werden lasse, was ich alles noch versuche einzubauen, und wo ich die Linie ziehe bei der ich aufhöre. Wie aufwändig ich das alles gestalte, und wie praktisch am Ende manche Dinge wirklich sind. Was hilft es wenn ich eine realistische Sound-Kulisse hinbekomme wenn man dafür am Ende für jeden Mod in den man die Schaltung einbaut erst mal das echte Vorbild aufsuchen muss und Sounds aufnehmen.. Oder ein Tage Youtube durchsuchen.
Was hilft es wenn ich jede nur erdenkliche Variante an Gängen und Gruppen und Lastschaltungen möglich mache, wenn am Ende keiner das ganze in einen Mod verbauen kann weil es so umständlich ist und es so viele Mögliche Einträge gibt dass man erst mal Tagelang rumprobieren muss.
Was nützt es, wenn ich Settings für unterschiedliche Lenkräder, Tastaturen, Gamepads etc. mache, wenn am Ende keiner damit klar kommt.
Ich merke schon jetzt, dass ich oft per PN und ICQ/Skype Leuten erklären muss wofür die einzelnen Schaltmodi sind, und wie man das Script einbaut. Und das obwohl es im Thread eigentlich alles erklärt ist.. Und Featuretechnisch noch kaum was drin ist.

Zu guter letzt warte ich auch etwas auf die Änderungen des MR V1.3 Final bevor ich mir groß Gedanken mache das Script ein drittes mal neu zu schreiben.


So.. Will nicht unbedingt Antworten oder Vorschläge bekommen auf meinen Post, sondern einfach mal den aktuellen Status los werden und warum ich auf Ideen und Vorschläge nicht gleich reagiere bzw. versuche sie umzusetzen oder mit ja/nein antworte.. Ich weiß im Moment selbst noch nicht so genau was ich machen will.
Eigentlich wollte ich sobald MR 1.3 Final in Sicht ist schauen dass ich eine V1 fertig kriege von dem Script und das dann mal release, und so Dinge wie Lastschaltung, erweiterte Einstellmöglichkeiten, noch mehr Getriebevarianten etc. auf einen V2 verschiebe.

Mal sehen.. Mal sehen..


Nichts desto trotz, hier mal ein Video von den aktuellen Entwicklungen..:
https://www.youtube.com/watch?v=FMIgYdo ... e=youtu.be

Und hier das Vorbild: (Nicht mein Video) https://www.youtube.com/watch?v=5Ilpa2Vd8KI



Sorry für den langen Text.. :D Gute Nacht und so..


LG

bauer jan
Beiträge: 6
Registriert: Di Jun 14, 2011 12:04 pm

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon bauer jan » Mo Apr 21, 2014 9:54 pm

Dieser Sound :o Richtig Cool was du hier auf die beine stellst!

Benutzeravatar
Independenza
Beiträge: 4
Registriert: Sa Apr 19, 2014 6:31 pm

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon Independenza » Di Apr 22, 2014 12:18 am

Guten Morgääähnnn...

Das bringt aber leider auch ein paar Probleme mit sich, und der Grund warum es hier derzeit nicht so großartig weiter geht. Es sind auch viele Tastaturspieler dabei und viele die ein Lenkrad wie z.b. das G27 oder so von Logitech haben, und jeder hätte am liebsten die Schaltung perfekt für sein Setup abgestimmt. Das bedeutet die Schaltung muss möglichst variabel aufgebaut sein, jeder sollte sich das ganze nach seinen Bedürfnissen einstellen können. Dennoch darf das ganze nicht zu kompliziert sein, keiner will ne Gangschaltung spielen für die man erst 2 Stunden Tutorials lesen muss... Ich muss mir also irgendwie Gedanken machen was sinnvoll ist und auch an eine Einstell-Oberfläche denken die man z.b. mit der Maus bedienen kann. Da nimmt das Script Ausmaße an die ich nie vermutet hatte.


Die Frage ist grundsätzlich wer Interesse an dem Script hat!? Wahrscheinlich jeder Schlepper Fan der ein bisschen Wert auf Realismus legt würde sich wünschen seine Maschine noch besser, oder auch Realer Steuern zu können. Aber wenn es dazu kommt mit der Tastatur zu Kuppeln, zu Schalten, Gang Modus und/oder Untersetzung zu wählen, kann ich mir Vorstellen das der Spielspaß unter der Handhabung leidet. Eine Automatische Kupplung und manueller Gangwechsel wären in diesem Fall wohl am angebrachtesten. Da Tastaturen im Grunde ja alle "gleich" Aufgebaut sind könnte man ja einen Individuellen "T" Modus für Tastaturen mit vereinfachter Steuerung wie oben genannt, einführen. Ähnlich könnte man es auch für Controller Hand haben. Eine Benutzeroberfläche für die Konfiguration des Scripts finde ich eine Super Idee!

Ein weiteres Problem ist der Sound.. Am Anfang dachte ich gar nicht daran dass ich irgendwas mit dem Sound machen müsste... Dann hab ich Videos von Gangschaltungen in LKW Simulatoren gesehen und festgestellt, bei mir im LS ist das irgendwie anders. Also kam der newRunSound rein, der als Beschleunigungs/Motor unter Last Sound dienen sollte, weil ja wie in echt wenn man beim schalten vom gas geht der Motor wesentlich leiser ist als wenn man dann beschleunigt (oder allgemein eben wenn man vom Gas geht)
Dann kamen ein paar Leute an und meinten es fehlt ein Turbosound.. Dann kamen welche und meinten es müsste Zwischengas geben.. Das Getriebe macht aber ja unter Umständen auch noch Geräusche... Und der Turbosound ist auch nicht so einfach wie gedacht, pfffttt... Von wegen, Drehzahlabhängig sollte er schon sein..
Alles in allem, auch das hat weitaus größere Ausmaße angenommen als erwartet.


Grundsätzlich ist die Klang Kulisse ein essentieller Faktor. In diesem Fall würde ich die Funktionalität vom Script über das Sound Design stellen. Natürlich braucht man einen Grund Stock an Sounds das alles glaubwürdig rüber kommt. Das ein Motor unter Volllast, im Leerlauf, in der Motorbremse mit Abgasturbine oder ohne verschiedene Geräusche erzeugt ist ja klar aber das ist der Punkt auf dem i :D. Das Geräusch der Turbine ist schon was schönes für die Ohren aber wenn man das ganze an geht dann richtig. Z.b: 1250U/min = 0,5bar Ladedruck = Sound 1 , 1500U/min = 1,0bar Ladedruck = Sound 2, 1750U/min = 1,25bar Ladedruck = Sound 3, 2000U/min = 1,50bar Ladedruck = Sound 4. Das alles ist aber wieder Schick Schnack der Anfangs zu vernachlässigen sein sollte. :P Das alles Immense Ausmaße an nimmt kann ich mir sehr gut vorstellen.

Zusammenfassend bedeutet das also, dass ich mir derzeit überlegen muss wie groß ich das Projekt werden lasse, was ich alles noch versuche einzubauen, und wo ich die Linie ziehe bei der ich aufhöre. Wie aufwändig ich das alles gestalte, und wie praktisch am Ende manche Dinge wirklich sind. Was hilft es wenn ich eine realistische Sound-Kulisse hinbekomme wenn man dafür am Ende für jeden Mod in den man die Schaltung einbaut erst mal das echte Vorbild aufsuchen muss und Sounds aufnehmen.. Oder ein Tage Youtube durchsuchen.
Was hilft es wenn ich jede nur erdenkliche Variante an Gängen und Gruppen und Lastschaltungen möglich mache, wenn am Ende keiner das ganze in einen Mod verbauen kann weil es so umständlich ist und es so viele Mögliche Einträge gibt dass man erst mal Tagelang rumprobieren muss.
Was nützt es, wenn ich Settings für unterschiedliche Lenkräder, Tastaturen, Gamepads etc. mache, wenn am Ende keiner damit klar kommt.
Ich merke schon jetzt, dass ich oft per PN und ICQ/Skype Leuten erklären muss wofür die einzelnen Schaltmodi sind, und wie man das Script einbaut. Und das obwohl es im Thread eigentlich alles erklärt ist.. Und Featuretechnisch noch kaum was drin ist.


Grundsätzlich möchte ich Dir erst einmal Danken das du in die ganze Sache so viel Zeit und Liebe investierst. Wie gesagt, das ganze More Realistic bzw. der Gearbox Mod haben mich erst zum LS Spielen bewegt. Letzten Endes musst du für dich selber Entscheiden wie groß das ganze werden soll, ich persönlich würde mir Wünschen etwas ausgeklügeltes und bis ins Detail ausgearbeitete zu sehen. Eventuell kannst du dir ja auch Vorstellen andere Modder mit ins Boot zu holen. Vielleicht wäre es auch sinnvoll einen Thread rund um das Projekt zu erstellen in dem Ideen, Fakten und Vorschläge von der Community und der Modder gesammelt werden können. Wenn eine erste Version Released wurde können dort auch Bugs, erste Erkenntnisse und Verbesserung Vorschläge ausgetauscht werden. Ich für meinen Teil freue mich extrem auf das was noch kommt und würde dir hiermit meine Hilfe anbieten. Sei es Recherche, Ideen geber oder einfach zum Diskutieren. :D

Gruß und Guts Nächtle

Arjen289
Beiträge: 9
Registriert: Mo Okt 28, 2013 5:29 pm

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon Arjen289 » Di Apr 22, 2014 1:20 pm

Where can we get that awsome mb trac 900????
i really love it

Benutzeravatar
modelleicher
Schwabenleiter
Schwabenleiter
Beiträge: 2371
Registriert: Mo Jun 28, 2010 2:04 pm

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon modelleicher » Di Apr 22, 2014 2:49 pm

The Trac is from ffw maxi and deutz1997, unfortunately it is private so you cant get it.. ;)


@Independenza, Hab jetzt wenig Zeit drum geh ich erst mal nicht weiter auf dein Text drauf ein, habs aber gelesen ;)


LG

Benutzeravatar
Independenza
Beiträge: 4
Registriert: Sa Apr 19, 2014 6:31 pm

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon Independenza » Di Apr 22, 2014 7:47 pm

@modelleicher, kein ding Thema :D

Benutzeravatar
modelleicher
Schwabenleiter
Schwabenleiter
Beiträge: 2371
Registriert: Mo Jun 28, 2010 2:04 pm

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon modelleicher » Mi Apr 23, 2014 3:39 am

Guten Morgen..

Hab festgestellt dass da noch paar offene Fragen sind die ich noch nicht beantwortet hab.. Sorry.

@sam:frage noch, wie schwer wäre es eigentlich noch, ne Lastschaltung (also gänge/gruppen schalten ohne zu kuppeln, für verlustfreien kraftfluss) zu implementieren?
Meine Vorstellung wäre hier wie bei den einzelnen Rückwärtsgängen,sowas wie anstatt "is reversegear" eine "is LS" einzufügen bei der du im script dann ne Bedingung einbaust das bei diesem Begriff der Gang/Gruppe ohne zu Kuppeln schaltbar ist(vlt lässt sich hier einfach die Überprüfung ob gerade gekuppelt wird ausschalten?!) (hat direkt ein paar Vorteile,zb du kannst wie bei den echten Getrieben die Bedingung auf nur ein paar einzelne Gänge/Gruppen auslegen,bzw indem du das hinter alle schreibst auch für alle)
ich wollte das nur dehalb mal wissen weil ich was testen will (zb pflügen...oder feldarbeiten im allgemeinen ;) )

Aufwand / "schwer" ist immer relativ..
Wie stellst du dir das vor mit isLS Attribut, bedeutet das dann dass man von diesem Gang aus in jeden anderen Last schalten kann, von jedem Gang in diesen Gang oder nur von isLS zu anderen isLS Gängen? Hab noch nie nen echten Traktor mit Lastschaltung gefahren drum bin ich was das angeht.. Keine Ahnung was der Realität am nächsten kommt. Im RL stelle ich mir das so vor dass man z.b. Gang 5 und 6 Lastschaltbar hat was bedeutet dass man zwischen Gang 5 und 6 unter Last schalten kann, oder dass Gruppe 1 und 2 Lastschaltbar ist was bedeutet dass man zwischen den beiden Gruppen unter Last schalten kann, oder z.B. dass der Traktor ne Gruppe zwischen 1 und 2 hat die die Gänge um z.b. 70% reduziert und dass man von 2 auf die zwischengruppe unter Last runter schalten kann.. (und evtl. auch wieder hoch?)
Ich weiß zumindest dass bei den ersten Getrieben mit Lastschaltung teilweise nur das runterschalten von bestimmten Gängen in andere unter Last möglich war..
IHC hat ja irgendwann auch eine Gruppe verbaut die Grundsätzlich lastschaltbar war?
Leider ist hierzu mein Wissen sehr begrenzt.. Evtl. kannst du oder jemand anderes mich etwas aufklären, entweder Anhand von echten Beispielen (Schaltschema/Liste der Gruppen und Gänge und welche davon untereinander Lastschaltbar sind) oder einer Idee wie ich es im LS am bestem umsetzen könnte..
Generell möchte ich mich aber über Lastschaltung nicht all zu viele Gedanken machen vorerst weil ich es wichtiger finde dass der Rest des Getriebes korrekt funktioniert da der Hauptaspekt des Getriebes ja auf dem schalten und kuppeln liegt.. Fürs Lastschalten kann man ja auch die mrGearbox bzw. mrFullPowershift von Dural verwenden. ;)



@19Passi94 und alle anderen die erst seit kurzem hier mitlesen.. Hier nochmal ne Auflistung was man für die derzeit aktuellste Version braucht:
1. Patch 2.1 von Giants: http://www.landwirtschafts-simulator.de ... hp?lang=de
2. MoreRealistic Beta V1.3.16 (oder höher): https://drive.google.com/folderview?id= ... Hpkb1dkSTg
3. zzz_realManualTransmission_rBeta081: http://www.file-upload.net/download-870 ... 1.zip.html

Um einen Mod mit Schaltung zu spielen muss man jetzt nur noch in der Fahrzeugname.XML die realEngine und realManualTransmission Einträge machen. Welche das sind hat MB-M@x ja schon prima beschrieben ;)





So ich hoffe ich hab keine Frage ausgelassen die noch nicht beantwortet wurde, falls doch einfach nochmal fragen.. ;)


@Independenza, so jetzt kommst du dran :D Da du so einen schönen langen Text geschrieben hast muss ich ja auch irgendwas drauf antworten.. Könnte auch länger werden.. *g*

Die Frage ist grundsätzlich wer Interesse an dem Script hat!?

Ja.. Wie im letzten Text schon erwähnt bin ich Anfangs nur von den Lenkrad-Pedal-Ulta-noch-mehr-realistischer-Spielern ausgegangen.. Wie man sieht lag ich falsch. Du hast denke ich recht, so ziemlich jeder der den MR mag dürfte auch die Schaltung mal spielen wollen, wer die Schaltung dann auf Dauer und wirklich nutzt und nicht nur man antestet kommt wohl darauf an wie Benutzerfreundlich und vielseitig ich die Schaltung hin bekomme und natürlich auch auf den Geschmack der Leute allgemein..
Aber wenn es dazu kommt mit der Tastatur zu Kuppeln, zu Schalten, Gang Modus und/oder Untersetzung zu wählen, kann ich mir Vorstellen das der Spielspaß unter der Handhabung leidet.

Ich hab jetzt auch mal paar Runden mit Tastatur gespielt, im Modus 1 d.h. mit Numpad 0 wird gekuppelt und Numpad 1 bis Numpad 8 sind die Gänge. Das war so eigentlich gar nicht so übel, anfangs dachte ich das ist nichts.. Aber wenn man sich dran gewöhnt wo die Tasten liegen sodass man nicht drauf schauen muss beim spielen macht man das eigentlich schon fast automatisch. Mit etwas Gefühl kann man auch super vom Gas gehen beim kuppeln und sogar Zwischengas geben für die, die ultra realistisch spielen wollen. Natürlich kann man dann nicht überall mit 50 lang fahren und muss vor den Kurven schon abbremsen und zurück schalten und nicht erst mitten drin, weil sonst kommt man nicht mehr hinterher. Aber in echt ist es ja genau so. Ist allerdings nur was für die Innencamera nicht für außenspieler weil man ja die Hand nicht ständig an der Maus haben kann.. Wem das nicht gefällt kann ja immer noch T1 bis T3 spielen.
Was dich angeht, hast du schon im Modus 0 (Sprich Maustasten schalten) gespielt? Da ist es ja so, dass beim ersten drücken der Taste die Kupplung auskuppelt und erst beim nächsten drücken der Gang geschalten und die Kupplung eingekuppelt wird. Das wäre für die Außencamera-Spieler oder die die gerne mit der Maus rumfuchteln ideal.
Ursprünglich war das Script auch genau darauf ausgelegt, das Prinzip existiert schon länger. Als Dural Mods mit der mrFullPowershift raus gab hab ich mich sofort drauf gestürzt, dann aber festgestellt dass das nicht so das ist was ich möchte. das Powershift Getriebe hat natürlich nicht korrekt ausgekuppelt.. Genau das wollte ich und so hab ich mir das umgebaut. Das war im Grunde die erste Version des manuellen Getriebes noch vor der Version die ich letztlich für meinen Schalthebel geschrieben habe.


Zusammenfassend finde ich hat also jede der Möglichkeiten die ich derzeit habe seine Berechtigung und ich weiß nicht ob ich eine davon aussortieren soll oder will.
Der Modus 0 mit dem schalten an der Maus ist ideal für so ziemlich jeden, gut man muss für den Gruppenwechsel auf die Tastatur greifen aber mehr Tasten hat hald ne normale Maus nicht.
Modus 1 ist perfekt für alle die etwas direktere, realistischere Bedienung haben wollen..
Und Modus 2 ist dann für alle die mit Lenkrad spielen..

Das Problem ist dass in jedem der drei Modi im Grunde noch diverse Unterschiedliche Möglichkeiten gibt und irgendwie möglich sein sollten.

Also lasst uns mal etwas verrückt sein und Ideen in die Welt setzen die ich später bereuen werde.. :D
Was cool wäre wäre eine Schaltautomatik... Sprich man schält nur die Gruppen manuell, die Gänge werden automatisch geschaltet. Will man im aktuellen Gang bleiben müsste man eine "Hold" Taste (z.b. Leertaste, oder andere Taste die gut zu erreichen ist wenn man wasd fährt) und drückt man die "Hold" Taste erneut macht die Automatik weiter. Das Problem hierbei wäre aber dass so ne Automatik wenn sie korrekt funktionieren soll recht aufwändig ist.. Hat man keine Last dran muss ja nicht jeder Gang komplett ausgefahren werden, ebenso darf nicht ständig zwischen zwei Gängen gewechselt werden nur weil die nötige Übersetzung genau dazwischen liegt, dann muss eben mal im niedrigeren Gang geblieben werden.
Da stellt sich mir dann eben die Frage ob der ganze Aufwand Sinn macht für ein "realistischeres" naja "Gefühl" beim Fahren.. Weil rein Fahrtechnisch ist das ja auch nicht viel anders als T1/2/3 dann.

Ebenfalls cool wäre vielleicht eine automatische Kupplung.. Sodass man mit Numpad 1-8 (oder auch nur mit hoch/runter auf der Maus) die einzelnen Gänge anwählt und das Script dann automatisch auskuppelt, schaltet und wieder einkuppelt.. Das Problem hierbei ist dann aber wenn man einen schönen Schaltvorgang will darf das nicht zu schnell geschehen, sondern in normaler Geschwindigkeit.. Wenn man aber nun am Berg ist und schnell zurückschalten will dann wird daraus nix.. In echt wenns brenzlig wird haut man auch mal nen Gang rein, während man bei normaler Fahrt gefühlvoll vom einen Gang in den nächsten schaltet.. So ne Automatische Kupplung könnte das eben nicht, oder wenn dann wäre das wieder viel Script genau wie die voll automatische Schaltung..
Aufwand - Nutzen?


Dann kommen wir zu Ideen zum Modus 2, da gibts noch viel mehr.. Da gehe ich jetzt erst mal nicht weiter drauf ein, fest steht dass da ein paar Einstellmöglichkeiten her müssten sodass Leute mit Lenkrad spielen können, ohne dafür ein ganz bestimmtes Lenkrad zu haben...



So nun kommen wir zum Problem der ganzen "coolen" Ideen... Im Grunde sind alle recht aufwändig.. Und nicht alle würde ich persönlich wirklich nutzen. Idee 1 wenn wirklich funktioniert, voll automatische Schaltung, würde ich bestimmt nutzen.. Manchmal bin ich einfach faul wenn ich mit Tastatur spiele und will nicht von Hand schalten sondern einfach nur fahren.. Aber im Grunde kann ich dann auch einfach T1 nehmen.
Die Idee 2 mit der automatischen Kupplung würde ich im Grunde gar nicht nutzen.. Es sei denn der Schaltvorgang würde sich dynamisch anpassen sodass je nach Last und Situation schneller/langsamer ist.
Zu den Modus 2 Ideen, da ist die Sache eh wieder ganz anders.. Ich hab hier ein Setup das ich mir zusammen basteln kann wie ich es brauche.. Darum muss ich seitens der LUA eigentlich keine große Rücksicht nehmen auf diverse Gegebenheiten die ich nicht ändern könnte, weil ich es ja ändern kann. D.h. so ziemlich alle Arbeit die ich da in Vielseitigkeit und Anpassung an einzelne Gegebenheiten reinstecke werde ich selber nie nutzen oder testen..
Ich meine ich hätte den Thread hier nicht eröffnet wenn ich nicht eine Schaltung für die Community machen wollen würde, wenn ich nicht auf Wünsche und Ideen eingehen wollen würde und versuchen wollen würde die Schaltung so zu bauen dass sie möglichst vielen gefällt. Aber trotz alledem wenn man sehr viel Zeit in einen Teil des Scripts steckt von dem man selbst rein gar nix hat dann bedarf das schon etwas besonderer Motivation, erst Recht wenn es vielleicht nicht auf Anhieb klappt und man länger rumprobieren muss. Außerdem mache ich die Mods die ich mache ja letztenendes auch weil ich genau das was ich mache gerne ingame hätte.. Und die Scripts die ich mache sind Funktionen die ich finde machen Spaß..
Also stelle ich mir schon manchmal die Frage, soll ich mir das wirklich antun? Wenn ich die Schaltung so aufbaue wie ich sie möchte würde sie nie fertig werden weil mir immer wieder was einfällt, aber sie würde schon wesentlich besser funktionieren wenn auch weitaus weniger umfangreich weil ich eben auf niemanden Rücksicht nehmen müsste.. :D Gibt einem manchmal schon zu denken.... Vor allem wenn man dann wieder so nette PN's und Kommentare vor allem in anderen Foren bekommt.. Zum Glück läuft das hier etwas anders ab. Aber ich war auch schon manchmal etwas genervt wenn ich rumprobiere und rumprobiere und ewig an einem kleinen Detail bastel für die Schaltung, und am Ende gleich 5 Verbesserungsvorschläge und Ideen kommen..


Z.b. der Turbosound.. Das ist nicht viel Script aber was ich da schon rumprobiert hab und wieder gelöscht hab und so weiter und es ist immer noch nicht zufriedenstellend...


Sorry.. Arg lang geworden der Text. Ich hör hier mal auf.. Zeit fürs Bett.

So jetzt hätte ich abschließend noch eine Frage an alle..
Wie viele von euch besitzen und spielen mit einem Lenkrad mit 3 Pedalen (also Gas, Bremse und Kupplung) und wie viele von euch würden wirklich Wert auf die analoge Kupplung (sprich wirklich Kupplung auf Kupplungspedal und je nach dem wie weit man drückt entsprechend dann die Kupplung voll gedrückt, schleift zu einem gewissen % Wert oder ist voll eingekuppelt)
Ich hab nämlich im Moment das Problem dass die analoge Kupplung perfekt läuft.. Mit meinem Setup. Mit meiner extra Kupplungsachse und der kombinierten Achse.. Hardwareseitig nicht durch Treiber, dadurch erkennt der LS alles korrekt.
Bei jedem normalen Lenkrad geht das aber nicht, zumindest bei den allermeisten wird die Kupplungsachse unwirksam wenn man auf "Kombinierten Modus" umstellt für den LS.
Ich überlege mir eben ob es sich lohnt eine Lösung zu suchen den LS auch ohne kombinierten Modus spielen zu können sodass jeder der 3 Pedale hat mit analoger Kupplung spielen kann, oder ob ich lieber Zeit darin investieren sollte die Berechnung des einkuppelns zu verbessern sodass die Kupplung länger oder kürzer schleift je nach Geschwindigkeitsunterschied der ausgeglichen werden muss... Dadurch würde das schalten vor allem das runter und hochschalten am Berg und das anfahren in höheren Gängen auch einfacher werden oder das schalten im Feld bei der Arbeit was ja derzeit nur schlecht möglich ist.





Guten Morgen/Gute Nacht...


LG

rednaz01
Beiträge: 7
Registriert: Do Jul 29, 2010 11:53 am

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon rednaz01 » Mi Apr 23, 2014 10:06 am

Guten Morgen .....
@Modelleicher .ich habe mir nun deine beiden letzten längeren Posts durchgelesen und kann es alles gut nachvollziehen was du schreibst und möchte auch darauf eingehen weiß aber nicht wirklich ob ich die Worte finde das mich alle verstehen ..ich versuchs mal

Die analoge Kupplung :
Ich nutze das G27 von Logitech mit drei Pedalen und 6 gang H Schaltung und habe derzeit via X Padder die Kupplung auf Numpad 0 gelegt da auch Xpadder nur 2 Pedale erkennt will sagen Gas und Bremse oder Gas und Kupplung alle 3 kann ich nicht im Menu belegen .´Muss ich auch nicht da das Lenkrad zu 70 % ja unterstützt wird und funktioniert und ich nur x-padder nutze um die Tasten zu belegen die von LS nicht unterstützt werden .Die analoge Kupplung ist, so wie ich es mir denke(Video) so aufgebaut das die % zahl das schleifen simulieren soll also 60 % sind dann knapp über die hälfte durchgetreten das geht in meinem Falle zb ja nicht da ich nur taste 0 habe sprich nur an oder aus .Bei gas und Bremse siehts anders aus da kann ich ja %tual abgeben wieviel Gas ich gebe oder wie stark ich bremse ...würde ich jetzt Z.b die Bremse mit x-padder auf S legen könnte ich die Kupplung dann auch %tual nutzen was natürlich das anfahren auf dem Feld, am Berg oder auf dem Silo erleichtern würde, da derzeit der Schlepper da an seine Grenzen kommt (berichtigt mich wenn ich falsch liege vileicht liegts auch an meinen Einstellungen ich probiere noch)
Aber da nicht jeder ein Lenkrad mit 3 Pedalen hat oder sich eins kaufen will denke ich es ist besser wenn die Kupplung prozentual mehr schleift sprich das du es so einstellst das sie in den ersten beiden Gängen ein wenig mehr schleift und nur halbe last freigibt und in den oberen Gängen weniger weil man sonst die Kraft verliert bei höheren Geschwindigkeiten

Lastschaltung :
Ist es in echt nicht so aufgebaut das man die Gruppen per Kupplung schalten muss und die einzelnen Gänge stufenlos per Tipp erhöhen kann ??
Dann könntest du die Gänge ohne Kupplung schalten und per Tip der Tastatur erhöhen weiss nicht obs die Lastschaltung ist die sich die Leute wünschen...
Beispiel: Schlepper 4 Gruppen 3F-2R und jeweils 6Gänge fahre unter Last Gruppe1 Gang 2 an, schalte dann per Kupplung bis Stufe 4 und dann per Tip ohne Kupplung bis 6 hoch natürlich nur wenns der Schlepper packt Steigung etc.....
Ich persönlich mag es lieber alles zu schalten siehe Kevin Osio auf Youtube :D

Allgemein:
Ich denke das Grundgerüst steht und du solltest erstmal die Grundversion für alle (Tastatur und Lenkradspieler ) verfeinern den Rest kann man ergänzen den nur durch spielen versteht man den Aufbau der Schaltung und kann erahnen wieviel Zeit deinerseits da drin steckt, und kann dann Vorschläge machen was evtl zu verbessern ist oder neu hinzukommen könnte klar Turbosound wollen alle :D Dann sieht man auch wer nur testet und wer dann Ultra super Realismuss spielen will. So wird für dich auch einfacher da Du dann sehen kannst in welche Richtung die Entwicklung gehen könnte wenn du es für "alle " bereitstellen willst und nicht nur nach deinen Vorlieben.
Wobei man auch drauf achten muss das es leicht umzusetzten ist, sprich das einbauen und wie du schon sagtest man 4 Stunden einstellen muss um einen Schlepper zu fahren
Denn mMn leigt auch zur Zeit das Problem an den Leistungseinstellungen. Beispielmods haben wir ja, aber nicht jeder will nur 2 Trecker in der 155 Ps Klasse wenn der Schlepper grösser (mehr PS ) wird wird's schwierig da die passenden Daten zu Finden sprich Torquekurve. Habe die Erfahrung gemacht das wenn der Schlepper mehr Gruppen hat, er nicht so schnell an die Grenzen kommt zb der Schlüter Beispielmod der ist für mein Geschmack mit am besten eingestellt .Mb -Max hat ´ja die veränderte XML hochgeladen (danke) und mit mehreren Drehzahlangaben inner XML zieht der Schlepper auch wesentlich besser finde ich .

Ich hoffe man versteht was ich damit meine und ich nicht nur Blödsinn geschrieben habe

mfg Christian

togismo
Beiträge: 17
Registriert: So Feb 06, 2011 7:34 pm

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon togismo » Mi Apr 23, 2014 1:59 pm

Hallo Modelleicher,

erstmal vielen Dank für Deine wahnsinns mods, ohne die wäre LS13 wohl schon
vorbei auf meinem PC.
Ich fahre mit dem G27 und würde mich tierisch über eine analoge Kupplung freuen,
ich habe gemerkt mit dér Silberdistel von Dir wieviel spass das manuelle Schalten macht, seitdem fahre ich nur mit Hänger zu den Abladestellen, für mich
ist es wie ein neues Spiel, denn dieser geile Motorsound dazu, wie in echt, ich kann nur sagen tausend Dank
für Deine Mühe und Einsatz und wünsche Dir weiterhin gutes gelingen, ich denke mal da spreche ich für viele
MR Fahrer...

allerbeste Grüsse aus Hannover von Togismo

ps. ich schaffe noch nicht mal den fendt 615 lsa umzubauen seid 3 tagen...-( :oops:

Benutzeravatar
MB-M@x
Moderator
Moderator
Beiträge: 171
Registriert: Mi Okt 12, 2011 6:04 am
Wohnort: Orsfeld

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon MB-M@x » Mi Apr 23, 2014 8:30 pm

@Sam
[Betreff Alles]:sry ich bedenke leider net immer jede eventualität...danke das du weiter denkst :D
[Betreff LS Schaltung]:Heutige Schlepper sind eigentlich voll lastschaltbar,frühere hatten zum teil/wenn überhaupt meistens nur ein paar gänge in die du unter Last schalten kannst (meistens Erster+zweiter Gang+X)bzw eine Gruppe die du unter Last schalten kannst(meistens mindestens die erste Gruppe),damit du im Bedarfsfall schnell in eine Gruppe /Gang wechseln kannst wo du wieder genug leistung hast,ohne das du zb ganz neu anfahren musst,wo du das vlt garnet könntest,bzw hier einen Geschwindigkeitsvorteil erhältst!
Meine "isLS" Überprüfung sollte so funktionieren,das wenn ich jetzt in den gang ,zb Gang 1 ,hier mit dem Attribut ,zb über numpad 1 will,in diesem fall keine Kupplung mehr drücken muss und direkt im Gang bin,ähnlich wie oben beschrieben...ich werde versuchen mir das script evtl selbst so zu gestalten wie ichs beschrieben habe unter betracht der is reverse klausel,und dem part wo du überprüfst ob auch gekuppelt ist,aber ich fürchte ich werde scheitern :/

[Betreff Schaltbedarf für unter Last&Erkennung"UnterLast"]
Hier würde ich einfach den schlupfwert betrachten Sam,ein Schlepper der unter last steht hat doch einen entsprechenden Schlupfwert,diesen kann man doch nehmen um zu sagen ab soundsoviel %-Schlupf ist der Schlepper unter Last ;)
Die Schaltzeit/Drehzahl zur Schaltung kann man nun mit einer Berechnung unter einfluss der Last multiplizieren... also hast du auch hier ne dynamische Schaltung(30%weniger Schaltzeit oder zb 30%höhere Drehzahl ab 20%Schlupf)

[Betreff Autokupplung hier für Kein LS getriebe!]
Ließe sich hier nicht bitte einfach sowas wie Modus 2 AK einstellen,bei dem dann der schlepper/Autokuppelmodus ab tastendruck unter betracht des Lastaspekts die "Kupplungsfunktion im Script" auslöst für ne gewisse Zeit(zb hier 30sec),und innerhalb dieser gewissen Zeit wiederum den Schaltvorgang/funktion innerhalb des Scripts tätigt(t<Kupplungszeit zb hier 5sec)?
[Bei LS-Getriebe-Autokuppeln]
hier fällt die kuppelzeit weg weil du oben einfach ja überprüfst ist es LS schaltbar->ja/nein-->ja--->der neue gang is innerhalb der für den gang berechneten Zeit eingelegt(hier also zb nur noch 5Secunden,da ja keine Kupplung benötigt!)

[Betreff Automatikgetriebe]
1.hier musst du wissen wilst du eine art wandlergetriebe wie im auto zu finden?(würd ich sparen weil eigentlich net wirklich existent)
2.oder eine Automatisierung des gesammten im moment vorhandenen getriebes?
hier musst du wieder dann falls du ein LS getriebe implementierst unter die entsprechenden Fälle (2.1 kein LS/2.2 Halb LS/2.3 Voll LS) unterscheiden:
2.1: hier nimmst du die oben gewonnene Autokupplung und kuppelst nach ganz oben ermittelter Schaltdrehzal ;) unter betracht der benötigten zeiten
2.2: Hier musst du entsprechend für die gänge überprüfen ob ls oder nicht ls,entsprechend sind einige Gänge schneller drin wie andere
2.3: Hier musst du mit der gewonnenen autokullpung und der drehzahl einfach nur noch mit den schalthebelzeiten

Soweit meine Ideen dazu... Gewiss schwerer wie die idee und auch ziemlich komplex und aufwendig,andererseits könnte ich mir vorstellen das man sobald die einzelteile stehen eine Syncronisierung in autokupplung/getriebe eigentlich einfacher gehen söllte... wenn du willst kann ich dir schema schreiben mit genauer erklärung...leider bin ich nicht fähig zu scripten

Noch eine Frage,wie weit besteht die möglichkeit mittlerweile rückwärtsgänge ohne gruppe zu definieren die auch nur rückwärts funktioneren? will 4 einzelne Rückwärtsgänge...hab leider den Überblick verloren :/

Von Durals Powershif halt ich leider nix... :(

Hoffe du kannst hier vlt etwas Inspiration raus ziehen :D
Zur Motivation kann ich dir nur mit meinen Dank dienen und hoffen diese zu erhalten,aber wie du lesen kannst sind dir auch andere sehr für deine Arbeit verbunden ;)

@Togismo+Leute mit Problemen,meldet euch mit ner xml+log vlt auch an mich,ich helfe auch gerne ;) wenn ich net direkt antworte bzw nen korrigierten mod/xml sende,dann liegts daran das ich auch ein rl hab und arbeiten gehe,aber ich stecke gerne zeit in die schaltung

Benutzeravatar
modelleicher
Schwabenleiter
Schwabenleiter
Beiträge: 2371
Registriert: Mo Jun 28, 2010 2:04 pm

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon modelleicher » Mi Apr 23, 2014 11:15 pm

Also ganz kurz bevor ich ins Bett geh, ich hab ne gute und ne schlechte Nachricht..

Die gute ist, kann jetzt den LS ohne kombinierte Achsen Modus spielen, sprich einzelne Achse für Gas, einzelne für Bremse und einzelne für Kupplung.
Die schlechte ist, bei Logitech G25/27 ist die Kupplung auf einem Slider was wiederum keine Achse ist für den LS und darum vom LS trotzdem nicht erkannt wird... :roll:

Gute Nacht.


LG


Zurück zu „Alles Mögliche“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast