Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Hier könnt ihr über alles reden was euch einfällt
Online
Benutzeravatar
modelleicher
Schwabenleiter
Schwabenleiter
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 28, 2010 2:04 pm

Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon modelleicher » So Feb 09, 2014 4:58 pm

Moin..


Einige haben von meiner aktuellen Bastelei ja schon in der Shoutbox gelesen denke ich. Es geht konkret um eine Gangschaltung. Das ganze basiert zunächst auf dem MoreRealistic Mod (Da ohne eine realistische Ganschaltung völlig unmöglich ist) und dann auf das im Grunde schon implementierte "fixed ratio gearbox" System. Sprich Dural hat im MR schon eine Funktion eingebaut mit der man Gänge und Übersetzungen verwenden kann.
Dazu hat Dural ja auch das MRPowershift Script gemacht, welches in einigen Mods released wurde.

Das war ja auch schon ganz nett, nur Powershift ist hald nicht so wirklich manuelle Gangschaltung, richtig? :) Viele haben dann die Schaltzeit erhöht um eine manuelle Gangschaltung zu simulieren, aber unter Last konnte man dann nicht mehr schalten weil der Motor quasi abgewürgt wird.. Nicht gut.



So, nun kommen wir zu meiner "Sache". Die Schaltung basiert im Grunde auf dem MRPowershift Script, Credits hierzu also an Dural. Modifiziert hab ich aber eigentlich so ziemlich alles, sodass am Ende zwei Dinge rauskommen.

1. Eine Schaltung mit Unterteilung in Gruppen und Gängen, man schält mit Maustasten auf und ab und zwischen jedem Gang schält man in Leerlauf (sprich Kupplung ist gedrückt). Je nachdem wie schnell man die Kupplungsstufe weiter schaltet kann man den Gangwechsel langsam oder schnell gestalten.

2. Eine Schaltung die so gut es geht auf der Realität basiert. Zum schalten muss die Kupplung gedrückt werden, dann kann ein Gang eingelegt werden. Der jeweilige Gang wird dann direkt mit einer Taste angewählt.
Das System ist besonders für mich interessant und das welches ich weiter ausbauen werde, weil ich mir eine manuelle Gangschaltung zusätzlich zu meinem Lenkrad + Pedalen gebaut habe. Bild:
Bild

Hier gibts dann auch noch ein Video: http://www.youtube.com/watch?v=DohT81Edix4


Für alle die sich das etwas genauer vorstellen können, hier ein Beispiel der XML Einträge:

Code: Alles auswählen

   <realManualGearBox idlePowerPercent="0.5" rpmFadingPercent="0.1" accelerationSpeed="2" deccelerationSpeed="1" />
   
   <transmissionZFA minRpm="700" maxRpm="2400" minRpmAtMaxPower="1400">
      <groups defaultGroup="1" >
         <group multi="1" />
         <group multi="-1" isReverseGroup="true" />
      </groups>
      <gears speedInGroup="1" defaultGear="2" >
         <gear speed="6.93" />
         <gear speed="12.23" />
         <gear speed="18.00" />
         <gear speed="25.77" />
         <gear speed="32.77" />
         <gear speed="40.77" />
      </gears>
   </transmissionZFA>


Wie man sieht, Gruppen haben einen Multiplikator zugewiesen, sprich eine Gruppe mit 0.5 halbiert die Übersetzung aller Gänge. speedInGroup definiert in welcher Gruppe die angegebene Endgeschwindigkeit (km/h) berechnet wird. Der Rest ist denke ich selbsterklärend.




So, jetzt eure Vorschläge und Ideen. Ne Frage hab ich auch.. Wie ist das mit den Gruppen in der Regel geregelt in echt? Zweiter Schalthebel? Wie viele Gruppen sind durchschnittlich? 2 oder 3? Muss ich noch ne Lastschaltstufe oder so was ins Script implementieren? (Will ich eigentlich nicht.. Aufwand und zu spezifisch weil jeder Traktor wieder andere Stufen Lastschaltbar hat, richtig?)

Ansonsten bin ich generell offen für Vorschläge und Ideen.. In der Hoffnung dass sich ein paar umsetzen lassen.




LG
ps. Habe dann auch vor das Script als Beta hier im Thread zu releasen sobald ich es stabil am laufen habe (aktuell ist es noch so dass ein paar Funktionen halbfertig sind und das Spiel abstürzen lassen wenn man die falsche Taste drückt, weil ich einfach mal meinen Schalthebel ausprobieren wollte..)
Ach ja falls sich jemand den Schalthebel nachbauen möchte, auch dazu gibts dann hier Details falls es jemanden interessiert.. Macht aber ja erst Sinn wenn das Script funktioniert.

Benutzeravatar
MB-M@x
Moderator
Moderator
Beiträge: 171
Registriert: Mi Okt 12, 2011 6:04 am
Wohnort: Orsfeld

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon MB-M@x » So Feb 09, 2014 5:16 pm

Also folgendes,soweit ich das weiß is das auch pro schlepper/Getriebe unterschiedlich wie viele gruppen er hat,alte haben zwischen 2-4 mit zwei schalthebeln(MB-trac ja zb 6/7?(8) gänge +2 gruppen),bei moderneren oftmal rtg 4 +x aber ich weiß es net hundertpro genau wobei da zt die gruppen alle 4 gänge bzw auf direktbefehl hin springen(sin sozusagen in einem hebel festgelegt und per knopfdruck mit hebelbewegung wird zb die gruppe gewechselt während nur die hebelbewegung den gang wechselt,zb Dyna 5+6 swoeit ich weiß 4Gänge+4Gruppen=16Gänge),die höchste geschwindigkeit is auch erst in der letzten gruppe wichtig wäre halt auch, das die torquewerte entsprechend höher sin in kleineren gruppen ;)

BZGL lastschaltung,würde ich erstmal als grundsatzmodell so einbauen das man unter last immer beliebig schalten kann

Online
Benutzeravatar
modelleicher
Schwabenleiter
Schwabenleiter
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 28, 2010 2:04 pm

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon modelleicher » So Feb 09, 2014 5:59 pm

Ich denke mal die Vielfalt ist einfach zu groß als dass man mit einem Script einen Großteil aller Getriebe abdecken könnte. Darum konzentriere ich mich am besten auf eine einfache Gänge/Gruppen Schaltung, ohne Lastschaltstufen und anderes.

Bleibt dann nur die Frage im Raum wie man die Gruppen anspricht.. Ob man die Gruppen nur nacheinander ansprechen kann, sprich z.b. von 1-4 durchschalten muss, oder ob man die Gruppen auch direkt ansprechen kann z.b. 1 und dann gleich in 3.
Bleibt ebenso die Frage, gibt es zufällig Traktoren in denen Gruppen komplett Lastschaltbar sind, Gänge aber nicht? Sodass man eine Funktion implementieren müsste/könnte mit der man zum schalten der Gruppe nicht kuppeln muss?
Ich hab da leider nicht so die Ahnung... Hab noch nie nen Traktor nach Baujahr 1965 wirklich gefahren.

Grundsätzlich bleibt die Frage, von wo kann man in was schalten. Hat man z.b. zwei Schalthebel, einen für Gruppe einen für Gänge (wie bei den alten ZF Getrieben z.b.) dann ist die Frage einfach beantwortet, man kann im Grunde alles schalten wie man will..
Wenn das ganze aber irgendwelchen Reihenfolgen folgt oder so und man bestimmte Gruppen nur in bestimmten Gängen hat oder so, oh weh.. Dann wirds schon wieder kompliziert.



LG

Online
Benutzeravatar
modelleicher
Schwabenleiter
Schwabenleiter
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 28, 2010 2:04 pm

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon modelleicher » So Feb 09, 2014 6:30 pm

Da im Threadtitel ja auch +Hardware steht, hier noch n Video von der Hardware
http://www.youtube.com/watch?v=x30ln10d ... e=youtu.be

Sorry für die schlechte Quali.. Hab hald nur ne Digitalcamera und die mag nicht so dolle wenn wenig Licht ist.. ;)


LG

Benutzeravatar
same jaguar 100
Beiträge: 10
Registriert: So Aug 29, 2010 6:33 am

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon same jaguar 100 » So Feb 09, 2014 8:59 pm

Echt cool könntest du mal alles bitte genau reinschreiben wast du bei der Schaltung verbaut also an Elektronik hast??

MFG same jaguar 100

Benutzeravatar
MB-M@x
Moderator
Moderator
Beiträge: 171
Registriert: Mi Okt 12, 2011 6:04 am
Wohnort: Orsfeld

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon MB-M@x » Mo Feb 10, 2014 6:41 am

Sam da stellt sich mir die frage,ließe sich so ne "Schaltbegrenzung" net einfach per variable/befehl in der xml auf den schlepper zugeschnitten einbauen? Also ich meine das so,du hängst zb ein x hinter den gang/Gruppe und der geht dann nur in entsprechender reihenfolge,und ein y dahinter zb erlaubt es dann den Gang/Gruppe beliebig zu schalten,natürlich müsste noch so ein "Event" in der lua stehen,das sozusagen nach höhe der Gänge/Gruppen zueinander unterscheidet und entsprechend beachtet(x) und misachtet(y) wird,aber möglich söllte das doch sein (mit einem if fall system)oder?

Online
Benutzeravatar
modelleicher
Schwabenleiter
Schwabenleiter
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 28, 2010 2:04 pm

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon modelleicher » Mo Feb 10, 2014 8:03 am

Theoretisch lässt sich per LUA so ziemlich alles machen, nur wird dann hald entsprechend aufwändig.

Meine LUA ist momentan so aufgebaut:

function:setGroup()
wenn ich die Funktion aufrufe kann ich entweder die aktuelle Gruppe um eins erhöhen, um eins erniedrigen oder eine bestimmte Gruppe direkt anwählen.

function:setGear()
wenn ich die Funktion aufrufe kann ich entweder den aktuellen Gang um eins erhöhen, um eins erniedrigen oder einen bestimmten Gang direkt anwählen

Nun kann ich natürlich etwas basteln wodurch ich diese Funktionen nur unter bestimmten Bedingungen aufrufen kann, gar kein Problem. Das Problem ist aber, das ganze universell zu gestalten, sodass es vielseitig ist.

Mal angenommen ich mache einen Wert zu jedem Gruppe/Gang ob beliebig oder nur Reihenfolge, so weit kein Problem.
<gear speed="x" specificShift="true" />
In der LUA könnte ich dann..
if self.gear[i].specificShift == false then
-- erlaube Schaltvorgang
else
-- tja.. Nun überprüfe ob der Gang in der richtigen Reihenfolge ist
end;

Nur wie überprüfe ich ob der Gang in der richtigen Reihenfolge ist? Bzw. wie mache ich das dass man es mit einfachen und leicht zu verstehenden universell anwendbaren XML Zeilen aufbauen kann..


Das ist mein Grundproblem. Weil ansonsten ist das einfach, ich könnte mir jetzt z.b. nen bestimmten Traktor, bestimmte Marke, bestimmte Baureihe bestimmtes Getriebe raussuchen, und ne LUA aufbauen die genau der Logik folgt. Nur dann ist es hald nichts für andere Mods.. Und das ist ja irgendwie doof. Darum bleibt die Frage wo man den Kompromiss macht?


Vielleicht kann jemand auch mal ein paar Real-Life Beispiele geben, sprich ein paar Getriebe aus echten Traktoren erklären, eben wie die Schaltvorgänge in der Praxis aussehen. Welche Gänge man in welchen Gruppen schaltet etc.. Sodass ich nen Überblick kriege was überhaupt nötig ist, vielleicht mach ich mir auch viel zu viele Gedanken :D

same jaguar 100 hat geschrieben:Echt cool könntest du mal alles bitte genau reinschreiben wast du bei der Schaltung verbaut also an Elektronik hast??

- "Arduino Leonardo" Pro Micro aus China
- 7 10k Ohm Widerstände
- 7 Taster (6 für die Gänge einer am Kupplungspedal)
Dann mit Hilfe dieser kleinen Anpassung http://www.imaginaryindustries.com/blog/?p=80 ein Code auf dem Arduino der die Taster in Buttons eines Joysticks ausgibt..

LG

Online
Benutzeravatar
modelleicher
Schwabenleiter
Schwabenleiter
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 28, 2010 2:04 pm

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon modelleicher » Mo Feb 10, 2014 10:29 am

Noch ein Video, der Kupplungs-Bug ist jetzt gefixt (man sieht, kein einkuppeln mehr beim Schaltvorgang)

http://www.youtube.com/watch?v=GRZFOl-vlDI
Diesmal sogar in 720p ;)

LG

Benutzeravatar
MB-M@x
Moderator
Moderator
Beiträge: 171
Registriert: Mi Okt 12, 2011 6:04 am
Wohnort: Orsfeld

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon MB-M@x » Mo Feb 10, 2014 3:01 pm

ganz einfach die überprüfung des gangs/gruppe is doch so,das du ja auch ne zahl für den gang/gruppe hast,jetzt musste halt gucken das der gang/gruppe der neu is höchstens eins höher oder eins niedriger is,also du zb dafür wieder ne variable nimmst die die zahl speichert und dann überprüft ob die variable 1 höher oder niedriger is(also wieder if gang neu > or < 1 als gang alt) ,und die maximale gang/gruppen anzahl kannste ja als Maximum und Minimum auch wieder relativ"problemlos" mit in die überprüfung/berechnung mit einbeziehen,im andernfall machste ne fehlermeldung,dass das net geht,also uU.auch nen warnhinweis im hud:gang/gruppe zu hoch/niedrig

Online
Benutzeravatar
modelleicher
Schwabenleiter
Schwabenleiter
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 28, 2010 2:04 pm

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon modelleicher » Mo Feb 10, 2014 3:38 pm

Moin..

Ja wenn es nur darum geht einen Gang höher zu schalten oder eine Gruppe, dann schon.

Aber mal angenommen folgendes:
Man hat 6 Gänge und 3 Gruppen, allerdings ist die 3. Gruppe nur in den letzten drei Gängen schaltbar, oder irgendwie so was.. Oder gibts so was gar nicht?



Aktuell hab ich die LUA mal dahingehend verändert, dass man nun die Gruppen nur nacheinander schalten kann (sprich von 1 auf 2 und von 2 auf 3 und umgekehrt. Allerdings kann man eine bestimmte Gruppe einer bestimmten Taste zuweisen (z.b. Rückwärts Gruppe) sodass man auf die dann immer mit der Taste springen kann und nicht erst Gruppen durchschalten muss. Alles allerdings mit kuppeln, lastschaltbare Gruppen sind noch keine eingebaut.




LG

Benutzeravatar
MB-M@x
Moderator
Moderator
Beiträge: 171
Registriert: Mi Okt 12, 2011 6:04 am
Wohnort: Orsfeld

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon MB-M@x » Mo Feb 10, 2014 4:09 pm

Klingt interessant,hm also gruppen die sich nur in bestimmten gängen schalten ließen(bzw umgekehrt) is mir jetzt so nicht bekannt,meißtens lassen sich alle gänge in allen gruppen schalten,sodass man ein möglichst großes spektrum an gängen hat,aber auch das söllte kein problem sein,die zu beschränken,weil du hast ja die variable,in der die gruppe/gänge stehen,wenn du jetzt in ne gruppe/gang wechseln wölltest mit "gangvoraussetzungen" bzw umgekehrt,kannste ja auch hier überprüfen ob das überhaup erlaubt is,dazu machste in der xml ne dritte(evtl wenn mehrere gänge/gruppen auch noch ne 4te,also von bis gruppe/gänge) variable bzw was auch immer(klar jetzt wirds langsam variablenlastig,aber irgendwie muss man das ja auch festlegen) ;


also so könnte ich mir das vorstellen,du gibst in der xml nachher die gänge,die gruppen und die spezifikationen an,je nach scriptaufbau entsprechend aufgelistet,und dein script verarbeitet die werte dann als multiplikator auf drehzahl und leistung=> geschwindigkeit

deutz-fahrman
Fotowettbewerb Gewinner April 2011
Fotowettbewerb Gewinner April 2011
Beiträge: 144
Registriert: Mo Jul 05, 2010 1:46 pm

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon deutz-fahrman » Mo Feb 10, 2014 6:44 pm

Am einfachsten wäre es wohl, wenn man vorgeben kann wie viele Gruppen und wie viele Gänge man hat. Prinzipiell reicht aber auch eine Auswahl zwischen 4, 6, 8 Gängen und 2-4 Gruppen. Im Normalfall sind die Gruppen den Gängen vorgeschaltet, man kann also in jeder Gruppe jeden Gang wählen.
Praktisch wäre noch, wenn man die Gruppen unabhängig von den Gängen schalten könnte, je nach Getriebeaufbau nutzt man ja z.B. auf der Strasse nur die schnelle Gruppe.
Mir fällt allerdings grade keine so praktische Tastenbelegung für getrennte Gruppen ein...aber da könnte man sich ja was überlegen :D
Festlegungen, was man schalten kann, würde ich nicht machen, real kann man ja auch von 1 auf 5 schalten wenn man lustig ist, toll wäre dann eben wenn der Motor absterben würde... :D

Benutzeravatar
MB-M@x
Moderator
Moderator
Beiträge: 171
Registriert: Mi Okt 12, 2011 6:04 am
Wohnort: Orsfeld

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon MB-M@x » Mo Feb 10, 2014 9:05 pm

Hm naja so kleine spielereien wie das absterben söllte man erst später einbauen,soweit ich weiß,kann man normalerweise in allen gängen alle gruppen schalten,wobei natürlich der weg so is gruppe->gang->räder ,also multipliziert die gruppe als unter/übersetzung entsprechend nochmal die drehzal des motors,die auf die zahnräder der gänge gelangt und schließlich auf die räder mit entsprechenden unterschieden in der zur verfügung stehenden kräfte.

bei alten schleppern haste ja die 2 schalthebel,wo du meistens die gruppen nach beliebiger wahl sowie die gänge auch nach beliebiger wahl schalten kannst(natürlich hier unter oder eben nicht unter last),bei modernen ,da drückste halt meistens über den hebel einfach die gänge durch und alle soundsoviel gänge automatisch in die nächste gruppe auf den ersten gang, und wenn du die gruppe ohne gangwechsel wechseln willst,dann drückste vor der hebelbewegung nochn knöpfchen und du springst in die nächst höhere oder niedrigere(also beim dyna is es meineswissens so, angenommen gang 4 gruppe 1 du drückst ohne knopf nach oben,dann kommste gruppe 2 gang 1,bzw du drückst knöpfchen dann kommste gang 4 gruppe 2,usw.)

deutz-fahrman
Fotowettbewerb Gewinner April 2011
Fotowettbewerb Gewinner April 2011
Beiträge: 144
Registriert: Mo Jul 05, 2010 1:46 pm

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon deutz-fahrman » Di Feb 11, 2014 3:21 pm

Und zwischen rein-elektrisch und mechanisch gibt es elektrohydraulische Ventile mit denen man am selben Ganghebel wie beim Rückwärtsgang bei einem Auto ganz links nach vorne/hinten die Gruppen wechselt :D Aber das ist wohl etwas kompliziert :D

Benutzeravatar
Eicher-Fan
Beiträge: 137
Registriert: Mo Sep 20, 2010 12:08 pm
Wohnort: Lichtenfels/Obfr.
Kontaktdaten:

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon Eicher-Fan » Di Feb 11, 2014 4:13 pm

Bei nem alten Getriebe mit Gängen und Gruppen kannst du beliebig kombinieren, da kannst auch Schalten wie du willst, also meinetwegen von Gang 2/Gruppe I direkt in Gruppe II.
Andere Schlepper haben normal Gänge und dann pro Gang die Lastschaltstufen, die du ohne Kupplung schalten kannst. Dies kann mit nem "mechanischen" Hebel, den du nach vorne schiebst oder halt elektrisch gesteuert sein.
Wenns mechanisch gelöst ist, dann hast du natürlich immer direkt die Lastschaltstufe drin, die du hattest, die schaltet sich ja nicht automatisch zurück, wenn du den Gang hochschaltest. Wenn du elektrisch geschaltete hast, dann regelt sich das teilweise nach, wenn du in der höchsten Lastschaltstufe bist und nen Gang hoch schaltest dann kanns sein, dass sich die Lastschaltung direkt mal zwei Stufen runterregelt.
Gruß Leonard

VertexDezign.net

Online
Benutzeravatar
modelleicher
Schwabenleiter
Schwabenleiter
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 28, 2010 2:04 pm

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon modelleicher » Di Feb 11, 2014 4:53 pm

Guten Abend..

@deutz-fahrman,
In etwa so ist es im Moment. Standard ist aktuell 2 Gruppen + Rückwärts und 6 Gänge (weil das zu meiner Hardware passt) man kann aber sowohl die Gruppen als auch die Gänge problemlos erweitern oder weniger machen.
Aktuell können Gruppen nicht direkt angewählt werden sondern nur nach altbekanntem Prinzip hochschalten/runterschalten, könnte ich aber bei Bedarf ändern. Ich denke ich geb am besten mal ne Beta raus und dann sehen wir ja wie sich das in der Praxis spielt..

"Hm naja so kleine spielereien wie das absterben söllte man erst später einbauen"
Naja für absterben bräuchte man Motorstart was wiederum nicht alle verbaut haben... Im Moment ist es eben so dass wenn man in einen zu hohen Gang schaltet einfach die Drehzahl auf Minimum sinkt und man nicht mehr vorwärts kommt. Wie man in einem der Videos gut sehen kann.. :D
(Ich glaub ich sollte mal n Video machen was man mit der Schaltung nicht machen kann, als wie immer eins in dem ich versuche perfekt zu schalten.. Das kann man ja auch ohne MR usw. XD)

"gruppe->gang->räder ,also multipliziert die gruppe als unter/übersetzung entsprechend nochmal die drehzal des motors,die auf die zahnräder der gänge gelangt und schließlich auf die räder mit entsprechenden unterschieden in der zur verfügung stehenden kräfte."
Perfekt, genau so ist es aktuell.


@Eicher-Fan, das hilft mir schon mal gut weiter, danke :)
Mal schauen was man davon in Zukunft noch implementieren kann.. Hast du evtl. (oder jemand anderes) mal n paar Beispiele in welchen Traktoren welche Versionen verbaut sind? Ich denke automatische Stufen die entsprechend beim schalten sich anpassen gabs erst in den späteren 90ern, oder? Elektrisch/Pneumatisch/Elektrohydraulisch, sprich per Knopf anstatt Hebel dürfte aber schon in den 80ern Standard gewesen sein?
Wilde Spekulation, hab keine Ahnung :D



Aber zurück zur Beta, was meint ihr, besteht Interesse dass ich das Script einfach mal im aktuellen Zustand hier rein stelle, dann mach ich das fertig.


LG

deutz-fahrman
Fotowettbewerb Gewinner April 2011
Fotowettbewerb Gewinner April 2011
Beiträge: 144
Registriert: Mo Jul 05, 2010 1:46 pm

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon deutz-fahrman » Di Feb 11, 2014 5:46 pm

Lastschaltung kannst du allgemein sagen ab Ende der 80er /Anfang der 90er. Bei Schlüter hatte man dann sofort elektronische Schaltung, wobei John Deere bis 2013, evtl. sogar immer noch? mechanisch schaltbare Lastschaltstufen hat. Speed Matching, also Anpassung der Lastschaltstufen beim Gänge schalten gab es ab ca. 2004, je nach Hersteller aber überwiegend immer noch nicht Serie. Anfangs hatte man eine Lastschaltstufe, mitte der 90er kamen dann langsam 3 immer häufiger, wo z.B. ZF bei den kleineren Getrieben noch heute ist. Ab 2004-2006 ca. werden aber überwiegend 4 Lastschaltstufen verbaut, MF bietet 6 an, evtl. auch andere Hersteller?
Interesse hätte ich schon mal, hab mich aber mit MR noch nicht auseinandergesetzt, müsste mich erst mal da schlau machen :D

Benutzeravatar
MB-M@x
Moderator
Moderator
Beiträge: 171
Registriert: Mi Okt 12, 2011 6:04 am
Wohnort: Orsfeld

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon MB-M@x » Di Feb 11, 2014 6:45 pm

Ja Sam ,veröffentliche ma ne Beta,ne Anleitung wäre nett,andernfalls klamüser ich mir den rest selber raus,und bitte lass es einer beta entsprechend nicht einschlafen und aktiv in konstruktiver gemeinschaftsarbeit vervollständigen

Benutzeravatar
Eicher-Fan
Beiträge: 137
Registriert: Mo Sep 20, 2010 12:08 pm
Wohnort: Lichtenfels/Obfr.
Kontaktdaten:

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon Eicher-Fan » Di Feb 11, 2014 9:00 pm

Hmm, kann man so generell nicht sagen...
Gibt nachwievor heute noch Schlepper (meist die kleineren und günstigen), die nur normale Schaltung mit Gängen und Gruppen hat...
Also ich kenne es von JD, dass man eben die elektronisch geschalteten Laststufen mit Anpassung hat, von nem älteren Maxxum (90er) kenne ich beispielsweise Lastschaltung mit mechanischem Hebel, MB Trac hat soweit ich weiß gar keine Lastschaltung (zumindest der 1000er), da hatteste am Schalthebel nen Ring, den du hoch und runter schieben kannst und dann eben zwischen "schnell" und "langsam "wechselst (zusätzlich zu den Gruppen).
Ansonsten einfach mal googeln, sieht man dann auch auf den Bildern, was für ne Schaltung verbaut wurde, gibt ja meist aber mehrere Varianten. :D
Gruß Leonard

VertexDezign.net

deutz-fahrman
Fotowettbewerb Gewinner April 2011
Fotowettbewerb Gewinner April 2011
Beiträge: 144
Registriert: Mo Jul 05, 2010 1:46 pm

Re: Gangschaltung mit MoreRealistic Mod + Hardware..

Beitragvon deutz-fahrman » Di Feb 11, 2014 9:15 pm

MB-Trac hat ja keine Gruppen sondern gesplittete Gänge, wie man es von LKW´s kennt. Kupplung treten und dann Ring ziehen, bei den letzten glaub ich kann man sogar erst den Ring ziehen und bei Kupplungsbetätigung wird geschaltet, wie das eben bei LKW´s auch so war.
Ansonsten schon richtig mit den Unterschieden, auch heute hat nicht jeder Schlepper Lastschaltung und die Varianten reichen von rein mechanisch über Full-Powershift und Doppelkupplungsgetriebe bis zu Stufenlos, die Auswahl ist also nahezu unendlich wenn man alle Marken betrachtet


Zurück zu „Alles Mögliche“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast