Die Geschichte vom einsamen Bauern

Hier könnt ihr über alles reden was euch einfällt
Benutzeravatar
TheFarmer
Beiträge: 374
Registriert: Do Mai 09, 2013 1:47 pm
Wohnort: Furzmoos im Allgäu

Re: Die Geschichte vom einsamen Bauern

Beitragvon TheFarmer » So Nov 10, 2013 3:36 pm

zum Verheizen, da Sie noch um den Eicher trauerte...
Das einzig wahre ist Eicher Diesel Luftgekühlt!

Gang groß, Gang klein, Vario braucht kein Schwein

Benutzeravatar
EDS~Gamer
Beiträge: 390
Registriert: Fr Aug 24, 2012 6:16 pm
Wohnort: Straubing / Niederbayern
Kontaktdaten:

Re: Die Geschichte vom einsamen Bauern

Beitragvon EDS~Gamer » Mi Nov 13, 2013 5:06 pm

und einen neuen Deutz kaufte
Bild

CASEIH 95
Beiträge: 550
Registriert: Di Jan 08, 2013 5:06 pm
Wohnort: Neuental/Hessen

Re: Die Geschichte vom einsamen Bauern

Beitragvon CASEIH 95 » Sa Nov 16, 2013 8:30 pm

Aber da MF ja die besseren Eicher sind 333 wollte sie doch wirklich lieber nen MF
Landwirt ist,wer raucht und trinkt,
doch trotzdem volle Leistung bringt!!



http://www.caseih-forum.de/forum.php

Benutzeravatar
TheFarmer
Beiträge: 374
Registriert: Do Mai 09, 2013 1:47 pm
Wohnort: Furzmoos im Allgäu

Re: Die Geschichte vom einsamen Bauern

Beitragvon TheFarmer » So Nov 17, 2013 5:39 pm

, welchen Sie sich nur leisten konnte, weil sie mit 50 verbrannten IHC's Biowärme für den ganzen Landkreis herstellen konnte 333 333 333 333
Das einzig wahre ist Eicher Diesel Luftgekühlt!

Gang groß, Gang klein, Vario braucht kein Schwein

CASEIH 95
Beiträge: 550
Registriert: Di Jan 08, 2013 5:06 pm
Wohnort: Neuental/Hessen

Re: Die Geschichte vom einsamen Bauern

Beitragvon CASEIH 95 » Mo Nov 18, 2013 7:35 pm

Aber die IH´s wollten sich einfach net entzünden, weil es echte DEUTSCHE :=) werarbeit ist und so schimmsen sie die ganzen drecks MF Eicher rein damit es nurnoch reinrassige eicher gibt
Landwirt ist,wer raucht und trinkt,
doch trotzdem volle Leistung bringt!!



http://www.caseih-forum.de/forum.php

Benutzeravatar
TheFarmer
Beiträge: 374
Registriert: Do Mai 09, 2013 1:47 pm
Wohnort: Furzmoos im Allgäu

Re: Die Geschichte vom einsamen Bauern

Beitragvon TheFarmer » Di Nov 19, 2013 6:32 pm

Doch auch die Eicher wollten nicht brennen, nur die MFs brannten Lichterloh. So konnte Sie sich mit ihrer Seele einig werden, dass Ihc UND Eicher gute Marken waren, weshalb Sie sich sofort einen EA 600 holte, und ihren Freund, der 1995 geboren war, um Rat bat, denn Sie wusste nicht, welcher IHC es denn nun sein sollte. Er meinte, Sie sollte am besten einen IHC...
Das einzig wahre ist Eicher Diesel Luftgekühlt!

Gang groß, Gang klein, Vario braucht kein Schwein

Benutzeravatar
McCormick 323
Beiträge: 97
Registriert: Do Feb 03, 2011 8:45 pm
Wohnort: Irgendwo in Niederbayern
Kontaktdaten:

Re: Die Geschichte vom einsamen Bauern

Beitragvon McCormick 323 » Di Nov 19, 2013 7:26 pm

1246 kaufen den, mit 120 PS wär er genau richtig für Sie...
International Harvester Company eine der besten Marken. IHC
Wenns in Freising stürmt und kracht wird ein neuer Bär gemacht....

http://www.ihace.de/inhalt.htm

Benutzeravatar
TheFarmer
Beiträge: 374
Registriert: Do Mai 09, 2013 1:47 pm
Wohnort: Furzmoos im Allgäu

Re: Die Geschichte vom einsamen Bauern

Beitragvon TheFarmer » Di Nov 19, 2013 7:38 pm

,denn für den Transport schätzte Sie ihren Eicher, da er mit Schnellgang 30fuhr, und für die großen Ackereinsätze sollte der IHC sein...
Das einzig wahre ist Eicher Diesel Luftgekühlt!

Gang groß, Gang klein, Vario braucht kein Schwein

CASEIH 95
Beiträge: 550
Registriert: Di Jan 08, 2013 5:06 pm
Wohnort: Neuental/Hessen

Re: Die Geschichte vom einsamen Bauern

Beitragvon CASEIH 95 » Di Nov 19, 2013 7:56 pm

Bin nicht jahrgang 95 ;)
Aber ein 1255 wäre besser weil es den ja auch mit 40 Km/h Getriebe gibt
Landwirt ist,wer raucht und trinkt,
doch trotzdem volle Leistung bringt!!



http://www.caseih-forum.de/forum.php

Deutz d 30s
Beiträge: 18
Registriert: Fr Aug 09, 2013 12:49 pm

Re: Die Geschichte vom einsamen Bauern

Beitragvon Deutz d 30s » Mi Nov 20, 2013 12:36 pm

....Doch da entschieden sie sich kurzfristig einen Fendt 828 zu kaufen....

Benutzeravatar
TheFarmer
Beiträge: 374
Registriert: Do Mai 09, 2013 1:47 pm
Wohnort: Furzmoos im Allgäu

Re: Die Geschichte vom einsamen Bauern

Beitragvon TheFarmer » Mi Nov 20, 2013 7:18 pm

Und verkaufte ihn auch gleich wieder, weil Sie mit ihrem IHC und dem Eicher vollauf zufrieden war...
Das einzig wahre ist Eicher Diesel Luftgekühlt!

Gang groß, Gang klein, Vario braucht kein Schwein

CASEIH 95
Beiträge: 550
Registriert: Di Jan 08, 2013 5:06 pm
Wohnort: Neuental/Hessen

Re: Die Geschichte vom einsamen Bauern

Beitragvon CASEIH 95 » Mi Nov 20, 2013 10:29 pm

Und 280 Ps auf 25 Hektar im.wibata einfach zu viel waren
Landwirt ist,wer raucht und trinkt,
doch trotzdem volle Leistung bringt!!



http://www.caseih-forum.de/forum.php

Benutzeravatar
TheFarmer
Beiträge: 374
Registriert: Do Mai 09, 2013 1:47 pm
Wohnort: Furzmoos im Allgäu

Re: Die Geschichte vom einsamen Bauern

Beitragvon TheFarmer » Do Nov 21, 2013 2:22 pm

, So schwung er sich auf seinen IHC mit der Drille, fuhr ihn zum Feld, und den EA 600 mit Saatgut auf dem Kipper direkt hinterher, und schon konnte er mit der Aussaat beginnen...
Das einzig wahre ist Eicher Diesel Luftgekühlt!

Gang groß, Gang klein, Vario braucht kein Schwein

CASEIH 95
Beiträge: 550
Registriert: Di Jan 08, 2013 5:06 pm
Wohnort: Neuental/Hessen

Re: Die Geschichte vom einsamen Bauern

Beitragvon CASEIH 95 » Fr Nov 22, 2013 6:07 am

Wenn dann bloß nicht die olle kreiselegge in arsch gegangen wäre...
Landwirt ist,wer raucht und trinkt,
doch trotzdem volle Leistung bringt!!



http://www.caseih-forum.de/forum.php

Benutzeravatar
TheFarmer
Beiträge: 374
Registriert: Do Mai 09, 2013 1:47 pm
Wohnort: Furzmoos im Allgäu

Re: Die Geschichte vom einsamen Bauern

Beitragvon TheFarmer » Fr Nov 22, 2013 4:27 pm

..."Ach, immer dieser Sch****** von Ryskèszýnki, dauernd geht der Mist kaputt", erstmal eine gescheite von ...
Das einzig wahre ist Eicher Diesel Luftgekühlt!

Gang groß, Gang klein, Vario braucht kein Schwein

Deutz d 30s
Beiträge: 18
Registriert: Fr Aug 09, 2013 12:49 pm

Re: Die Geschichte vom einsamen Bauern

Beitragvon Deutz d 30s » Fr Nov 22, 2013 4:49 pm

...Lemken kaufen oder doch von...

CASEIH 95
Beiträge: 550
Registriert: Di Jan 08, 2013 5:06 pm
Wohnort: Neuental/Hessen

Re: Die Geschichte vom einsamen Bauern

Beitragvon CASEIH 95 » Fr Nov 22, 2013 5:07 pm

Einen schönen 3 Meter sähmavator von Howard aus michelstadt
Landwirt ist,wer raucht und trinkt,
doch trotzdem volle Leistung bringt!!



http://www.caseih-forum.de/forum.php

deutz108
Beiträge: 7
Registriert: Fr Jul 26, 2013 5:23 pm
Wohnort: Oberbayern

Re: Die Geschichte vom einsamen Bauern

Beitragvon deutz108 » Fr Nov 22, 2013 8:11 pm

..oder man baut die Egge gleich selber, dann weiß man zumindest was man hat und wo man dran ist
...
A Preiss woas ois Bessa, und wos a ned woas, woas er no vui bessa

Benutzeravatar
TheFarmer
Beiträge: 374
Registriert: Do Mai 09, 2013 1:47 pm
Wohnort: Furzmoos im Allgäu

Re: Die Geschichte vom einsamen Bauern

Beitragvon TheFarmer » Sa Nov 23, 2013 2:51 pm

...doch das Schweißgerät war defekt, und so wurde es ein Howard Kreiselegge mit Isaria Drill, die zusammen ein schlagkräftige Einheit bildeten, denn...
Das einzig wahre ist Eicher Diesel Luftgekühlt!

Gang groß, Gang klein, Vario braucht kein Schwein

CASEIH 95
Beiträge: 550
Registriert: Di Jan 08, 2013 5:06 pm
Wohnort: Neuental/Hessen

Re: Die Geschichte vom einsamen Bauern

Beitragvon CASEIH 95 » Sa Nov 23, 2013 9:14 pm

Howard, das ist echte Qualität aus Michelstadt die natürlich unverwüstbar ist!!!!!
Landwirt ist,wer raucht und trinkt,
doch trotzdem volle Leistung bringt!!



http://www.caseih-forum.de/forum.php


Zurück zu „Alles Mögliche“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste