[TUT] Sam`s Reifensturz einbauen

Benutzeravatar
Luis
Das Michelinmännchen
Das Michelinmännchen
Beiträge: 767
Registriert: Do Jul 01, 2010 6:07 pm

[TUT] Sam`s Reifensturz einbauen

Beitragvon Luis » Di Mai 24, 2011 2:40 pm

Hi

Hier ein Tut um euch zu zeigen, wie man modelleichers Reifensturz richtig in einen Traktor einbaut.
Mein Opfer ist der Agroplus 77 von Giants, den ich mir mal als Mod hergerichtet hab.

Also, wenn wir die Zip entpacken finden wir eine lua-Datei. Diese müpsst ihr den den ordner eures Mods schieben (Den Mod vorher natürlich entpacken, und Sicherheitskopien nicht vergessen).
Dann öffnet ihr die modDesc und die xml des Mods.

In die modDesc fügt ihr nun die beiden Zeilen aus der ReadMe ein, dass es so aussieht:

Code: Alles auswählen

<specializations>
    ...
    <specialization name="Fender" className="Fender" filename="Fender.lua"/>
</specializations>

Achtung, den Pfad des Scripts beachten!

Code: Alles auswählen

<vehicleTypes>
        <type name="tractor" className="Vehicle" filename="$dataS/scripts/vehicles/Vehicle.lua">
            <specialization name="motorized" />
            <specialization name="steerable" />
            ...
            <specialization name="Fender" />
        </type>
</vehicleTypes>



In die xml fügt ihr denn folgendes ein:

Code: Alles auswählen

<Fenders>
       <FenderLK index="0|0"/>
       <FenderRK index="1|0"/>
       <FenderPoint index="20|0"/>
</Fenders>


Der erste Index ist wie Sam schon in der ReadMe geschrieben hat der linke Kotflügel und der zweite der Rechte. Der dritte gibt den Index des Modells des Lenkrads an, also nicht die Transformgroup in der das Lenkrad steckt, sondern das eigentliche Lenkrad :D

Bild


So, nun öffnet ihr die i3D des Schleppers, wenn ihr das nicht schon gemacht habt. hier müssen wir in den Aufbau der Reifen eingreifen, also vorher immer schon an die Sicherheitskopien denken!

Hier klickt ihr nun den ersten Reifen an und merkt euch die Koordinaten

Bild


Nun müsst ihr den ganzen Reifen samt Kotflügel in eine Transformgroup packen.
Das sollte dann so aussehen.

Bild


Jetzt müsst ihr der neuen Transformgroup noch die Koordinaten geben, die der Fender vorher hatte und diesem überall die Koordinate 0 eintragen. Nur die Scale Werte müsst ihr so lassen.
Dann sollte die Transformgroup genau da sitzen, wo der Fender vorher war und es sollte so aussehen, wie vor dem Umbau.

Bild
Bild


Jetzt müsst ihr in der xml noch die Indexe der Räder anpassen, da sich diese verschoben haben.
Dies geschieht bei dem Wert "driveNode"


Vorher:

Code: Alles auswählen

<wheel rotSpeed="70" rotMax="32" rotMin="-32" driveMode="2" repr="0" driveNode="0|0|" radius="0.535" deltaY="0.05" suspTravel="0.1" spring="180" damper="20" mass="0.133" lateralStiffness="20" />

<wheel rotSpeed="70" rotMax="32" rotMin="-32" driveMode="2" repr="1" driveNode="1|0|" radius="0.535" deltaY="0.05" suspTravel="0.1" spring="180" damper="20" mass="0.133" lateralStiffness="20" />


Nachher:

Code: Alles auswählen

<wheel rotSpeed="70" rotMax="32" rotMin="-32" driveMode="2" repr="0" driveNode="0|0|0" radius="0.535" deltaY="0.05" suspTravel="0.1" spring="180" damper="20" mass="0.133" lateralStiffness="20" />

<wheel rotSpeed="70" rotMax="32" rotMin="-32" driveMode="2" repr="1" driveNode="1|0|0" radius="0.535" deltaY="0.05" suspTravel="0.1" spring="180" damper="20" mass="0.133" lateralStiffness="20" />



Zum Schluss alles speichern und verpacken. Dann sollte es funktionieren ;)


Passt! :D
Bild


Übrigens, wie man die stärke des Sturzes ändert steht direkt in der lua von Sam ;)

Zurück zu „Anleitungen, Tutorials, Tipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast