Fendt F12 GT LS15

Moderator: Schwabenteam

wutz25
Beiträge: 67
Registriert: Fr Nov 08, 2013 9:29 pm
Wohnort: Menslage

Re: Fendt F12 GT LS15

Beitragvon wutz25 » Sa Nov 07, 2015 3:33 pm

achso wuste ich nicht hab ne frage könnte der noch diesen lenk knopft am nlenkrad bekommen oder wie der heißt weil die immer cool sind. fals der noch dran kommt könntest ja so einen wie der am Lenkrad vom eicher g220 Kombi von eicher-fan nehmen
8-)

tornuto
Beiträge: 9
Registriert: Mo Jul 05, 2010 5:39 pm

Re: Fendt F12 GT LS15

Beitragvon tornuto » Sa Nov 07, 2015 7:04 pm

@ Modeleicher ich gebe dir recht es ist noch einiges zu tun und da jeder natürlich auch ein Privatleben hat geht so etwas nicht von Heute auf Morgen.

Die letzte Woche haben wir damit verbracht den Fendt und alle seine Anbauteile auf das Textursystem für LS15 anzupassen.
Der Schlepper und alle Anbauteile sind jetzt waschbar.
Der Grad der Verschmutzung muss natürlich noch an Anso´s Vorstellungen angepasst werden.
Hier mal ein Bild vom GT

Bild

lg
Tornuto

PS: an den reifen wird die Dreck Textur noch feiner.

Benutzeravatar
ansomale
Schwabenrentner
Schwabenrentner
Beiträge: 1702
Registriert: Mo Jun 28, 2010 7:52 pm
Wohnort: NRW

Re: Fendt F12 GT LS15

Beitragvon ansomale » Sa Nov 07, 2015 8:21 pm

Schaut auf den ersten Blick schon gut aus, es sollte auf keinen Fall zu übertrieben verschmutzen. LS Original ist einfach zu stark eingepudert.

@ wutz25
wie schon geschrieben ist der Schlepper aktuell fertig gebaut und wird auch keine Teile noch zusätzlich bekommen. Der Konstruktionsbereich liegt weit hinter mir.
Somit keine weiteren Teile oder Sonderausstattungen.
Des weiteren bediene ich mich auch nicht an anderen Schlepper, zumal sie ja auch nicht verfügbar sind.

Dann mal Happy LS für alle
lg
der anso
"I'm completely operational and all my circuits are functioning perfectly."

wutz25
Beiträge: 67
Registriert: Fr Nov 08, 2013 9:29 pm
Wohnort: Menslage

Re: Fendt F12 GT LS15

Beitragvon wutz25 » So Nov 08, 2015 9:45 am

OK 8-) habe frage sind die düsen am ende wo sie an dem lader oder der pritsche angeschlossen wir so rund?

Benutzeravatar
ansomale
Schwabenrentner
Schwabenrentner
Beiträge: 1702
Registriert: Mo Jun 28, 2010 7:52 pm
Wohnort: NRW

Re: Fendt F12 GT LS15

Beitragvon ansomale » So Nov 08, 2015 10:11 am

Düsen?

Ein Flugzeug habe ich nicht gebaut.... :D
"I'm completely operational and all my circuits are functioning perfectly."

Benutzeravatar
Eicher-Fan
Beiträge: 137
Registriert: Mo Sep 20, 2010 12:08 pm
Wohnort: Lichtenfels/Obfr.
Kontaktdaten:

Re: Fendt F12 GT LS15

Beitragvon Eicher-Fan » So Nov 08, 2015 2:11 pm

Ich vermute mal er meint die Zylinder - was anderes könnte ich mir sonst nicht erklären. :D
Gruß Leonard

VertexDezign.net

wutz25
Beiträge: 67
Registriert: Fr Nov 08, 2013 9:29 pm
Wohnort: Menslage

Re: Fendt F12 GT LS15

Beitragvon wutz25 » So Nov 08, 2015 3:59 pm

ich meine die die vorne bei den redern sitzen die die den lader hebt und die pritsche





PS:weiß nicht genau wie das heißt mein opa sagt dazu düsen

Benutzeravatar
ansomale
Schwabenrentner
Schwabenrentner
Beiträge: 1702
Registriert: Mo Jun 28, 2010 7:52 pm
Wohnort: NRW

Re: Fendt F12 GT LS15

Beitragvon ansomale » So Nov 08, 2015 5:41 pm

Die Hydraulikleitungen und Anschlüsse sind aus transparenten Aluminium und somit nicht zu sehen.
Somit kann sich jeder etwas aussuchen. Übriges ist diese Methode extrem Polygon sparend...

Als der Schlepper geplant und gebaut wurde war nur eine Pritsche geplant. Es gab in LS zu der Zeit noch keine beweglichen Leitungen,
darum die Lösung mit transparenten Aluminium.

lg
der anso
"I'm completely operational and all my circuits are functioning perfectly."

wutz25
Beiträge: 67
Registriert: Fr Nov 08, 2013 9:29 pm
Wohnort: Menslage

Re: Fendt F12 GT LS15

Beitragvon wutz25 » So Nov 08, 2015 7:58 pm

Ja jetzt errinere ich mich du hast recht saß mir im Hinterkopf habe ich irgendwo gelesen :)

tornuto
Beiträge: 9
Registriert: Mo Jul 05, 2010 5:39 pm

Re: Fendt F12 GT LS15

Beitragvon tornuto » Mo Nov 09, 2015 6:24 pm

Das Bild zeigt die maximale Verschmutzung.
Was etwas Zeit intensiv ist, das bei dem neuen Textursystem jedes Teil welches dreckig werden soll nur eine Textur haben darf.
Wir mussten also alle teile trennen damit sie nur eine Textur haben.
Denn der Dirt Shader aus LS15 wirkt nur auf die erste Textur eines Modelles.

Aber es geht voran :-)

lg
Tornuto

wutz25
Beiträge: 67
Registriert: Fr Nov 08, 2013 9:29 pm
Wohnort: Menslage

Re: Fendt F12 GT LS15

Beitragvon wutz25 » Di Nov 10, 2015 5:15 pm

Kann man erwarten dass es nicht mehr lange dauert bis er fertig ist :?: 8-)

Benutzeravatar
ansomale
Schwabenrentner
Schwabenrentner
Beiträge: 1702
Registriert: Mo Jun 28, 2010 7:52 pm
Wohnort: NRW

Re: Fendt F12 GT LS15

Beitragvon ansomale » Di Nov 10, 2015 6:04 pm

Doch es dauert noch.

lg
der anso
"I'm completely operational and all my circuits are functioning perfectly."

wutz25
Beiträge: 67
Registriert: Fr Nov 08, 2013 9:29 pm
Wohnort: Menslage

Re: Fendt F12 GT LS15

Beitragvon wutz25 » Sa Nov 14, 2015 10:45 pm

moin wollte mal fragen, wie es dem kleinen geht. und mit wie es im geht meine ich ob er voran gekommen ist :?: :?:

Benutzeravatar
Eicher-Fan
Beiträge: 137
Registriert: Mo Sep 20, 2010 12:08 pm
Wohnort: Lichtenfels/Obfr.
Kontaktdaten:

Re: Fendt F12 GT LS15

Beitragvon Eicher-Fan » So Nov 15, 2015 11:26 am

Moin,
is jetzt nicht böse gemeint, aber anso schrieb vor 5 Tagen, dass es noch dauert...
Wenn jemand was neues zu verkünden hat, dann tut er dies auch ohne große Nachfragen. ;)
Also einfach mal bisschen die Füße still halten und mitlesen.
Gruß Leonard

VertexDezign.net

wutz25
Beiträge: 67
Registriert: Fr Nov 08, 2013 9:29 pm
Wohnort: Menslage

Re: Fendt F12 GT LS15

Beitragvon wutz25 » So Nov 15, 2015 1:58 pm

Auch wenn du sagtest nicht böse gemeint ich frage einfach n9ie wieder was und lese ab und zu mal und warte :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:

Benutzeravatar
modelleicher
Schwabenleiter
Schwabenleiter
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 28, 2010 2:04 pm

Re: Fendt F12 GT LS15

Beitragvon modelleicher » So Nov 15, 2015 2:26 pm

Ist in dem Fall auch Sinnvoll weil alle paar Tage fragen obs was neues gibt ist relativ Sinnlos.. Zum einen wenn es was neues interessant genug um darüber zu berichten gibt wird das hier im Thread wohl schon zu lesen sein... und zum anderen, schau dir mal das Datum an wann der Mod angefangen wurde.. Dann die Zeit bisher. Wenn anso jetzt sagt, "dauert noch" dann, verglichen mit dem Zeitrahmen seit der Mod angefangen wurde, würde ich mal behaupten handelt es sich um einige Wochen mindestens, nicht um einige Tage ;)
Wenn jetzt Leute ständig nach fragen wie weit der Mod ist ist das zwar zum einen auch was nettes, man sieht dass Leute den Mod gern hätten und dass man was gutes gemacht hat.. Aber hauptsächlich ist es irgendwann nervig... Und ich denke mal das ist ja auch nicht dein Ziel. Wenn ein Modder nämlich kein Bock mehr hat in seinem eigenen Thread zu schreiben weil ständig die selbe Frage kommt... Nicht so ideal..


So ein Mod ist nun mal nicht von gestern auf heute und morgen zu machen, und die meisten von uns haben Arbeit oder Schule, Familie und auch noch andere Hobbys.. Sprich es wird auch nicht unbedingt jeden Tag an nem Mod gearbeitet, auch gut mal ein zwei Wochen oder Monate nicht weil andere Dinge dazwischen kommen.. Und selbst wenn man dran arbeitet ist es nicht so dass ein Mod von Anfang bis Ende in 5 Stunden gemacht ist, eher das 50 bis 100 fache je nach Mod..


LG

jonas23
Beiträge: 12
Registriert: So Aug 24, 2014 4:02 pm

Re: Fendt F12 GT LS15

Beitragvon jonas23 » Do Dez 17, 2015 3:25 pm

Hey wollte mal fragen wie es um den schönen Fendt F12 steht un wie der stand der dingen ist ?

MFG jonas23 ;-)

Benutzeravatar
ansomale
Schwabenrentner
Schwabenrentner
Beiträge: 1702
Registriert: Mo Jun 28, 2010 7:52 pm
Wohnort: NRW

Re: Fendt F12 GT LS15

Beitragvon ansomale » Do Dez 17, 2015 7:22 pm

modelleicher hat geschrieben:Ist in dem Fall auch Sinnvoll weil alle paar Tage fragen obs was neues gibt ist relativ Sinnlos.. Zum einen wenn es was neues interessant genug um darüber zu berichten gibt wird das hier im Thread wohl schon zu lesen sein... und zum anderen, schau dir mal das Datum an wann der Mod angefangen wurde.. Dann die Zeit bisher. Wenn anso jetzt sagt, "dauert noch" dann, verglichen mit dem Zeitrahmen seit der Mod angefangen wurde, würde ich mal behaupten handelt es sich um einige Wochen mindestens, nicht um einige Tage ;)
Wenn jetzt Leute ständig nach fragen wie weit der Mod ist ist das zwar zum einen auch was nettes, man sieht dass Leute den Mod gern hätten und dass man was gutes gemacht hat.. Aber hauptsächlich ist es irgendwann nervig... Und ich denke mal das ist ja auch nicht dein Ziel. Wenn ein Modder nämlich kein Bock mehr hat in seinem eigenen Thread zu schreiben weil ständig die selbe Frage kommt... Nicht so ideal..


So ein Mod ist nun mal nicht von gestern auf heute und morgen zu machen, und die meisten von uns haben Arbeit oder Schule, Familie und auch noch andere Hobbys.. Sprich es wird auch nicht unbedingt jeden Tag an nem Mod gearbeitet, auch gut mal ein zwei Wochen oder Monate nicht weil andere Dinge dazwischen kommen.. Und selbst wenn man dran arbeitet ist es nicht so dass ein Mod von Anfang bis Ende in 5 Stunden gemacht ist, eher das 50 bis 100 fache je nach Mod..


LG


Echt schon erschreckend das es ein Beitrag darüber steh

:roll:
"I'm completely operational and all my circuits are functioning perfectly."

wutz25
Beiträge: 67
Registriert: Fr Nov 08, 2013 9:29 pm
Wohnort: Menslage

Re: Fendt F12 GT LS15

Beitragvon wutz25 » Fr Dez 25, 2015 5:55 pm

Ich weiss nicht ob der Dreck so wirklich real ist normal wenn der komplet dreckig ist sind nur noch ein paar grüne stellen da

Benutzeravatar
304lsa
Beiträge: 626
Registriert: Di Sep 07, 2010 12:06 am
Wohnort: franken

Re: Fendt F12 GT LS15

Beitragvon 304lsa » Sa Dez 26, 2015 1:30 am

naja wenn er komplett dreckig is is er ja auch komplett dreckig :D :D
ihc633 mein meisterwerk :D :D


Zurück zu „Traktoren, Selbstfahrer etc.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast