IH633`s Bilder *Allgäuer? Nein, Allgaier!*

Bilder und Videos Realer Landwirtschaft kommte hier hin
Benutzeravatar
GT-Fahrer95
Beiträge: 604
Registriert: Di Jan 24, 2012 7:35 pm

Re: IH633`s Bilder *ALLRAD ;-)*

Beitragvon GT-Fahrer95 » Di Feb 11, 2014 4:51 pm

du musst bedenken,deinen Schlüter war auch ohne Kabine zu erwerben ;) man nehme auch den Komfort z.b. eines 600ers,oder 300ers,auch 80er jahre,das ist schon ganz anders,aber dort hat man auch mehr Platz ;)
Die GT´s gabs ab 1977 mit der Fritzmeyer M611 Halbkabine,Schallgedämmt etc. das sieht ganz anders aus :) gabs aber weiterhin ohne,wie der auf dem Bild zu sehen ;) mit der Isolierung ist der 231 nicht viel Lauter als nen Schlüter mit offener Tür ;)
Nunja,beim 231 ist eig. bei 8 Schluss,12 müsste man probieren,könnte klappen,denn so übelst viel Leistung frisst son Hackgerät ja nicht und Hydraulikleistung ist nicht viel geringer als beim 250,am FL mein ich 150kg,HH durchaus mehr,denn beim 250 ist ja die vom 100er Verbaut,die mit 2 Zusatzhubzylindern mächtige 4,5Tonnen stemmt,ohne immerhin 3,2T,allerdings fehlt beim GT das Kontergewicht,erstrecht beim 250,ausserdem ist der 231 nicht so rödelig,denn man sitzt nicht auf dem Motor,sondern dahinter,quasi einen Sicherheitsabstand :D mmh,8T Rangieren habe ich mit nem 231 noch nicht gemacht,aber vollen 5,7Tonner hab ich schon paar mal Rangieren dürfen mit einem,ging eig. Problemlos,wobei bei Glatteis auch ein 90PS Schlepper seine Probleme haben wird ;)
Aber naja,ich find den 231 schöner,weil der noch wien GT ausschaut,Schöneren Klang etc. ach Mist,ich lass es,denn ich bin sowieso davon beeinflusst,will mir selber wenns mal passt einen Zulegen,also lassen wir das :D
Eines noch: Bedenke,viele Kleinschlepper gibt es heutzutage wieder ab Werk ohne Kabine,z.b Deutz,Same,Case IH,New Holland etc. hier laufen auch einige ohne rum,bis jetzt nur einen aufgerüstet,da der mittlerweile Hauptsächlich Räumdienste übernimmt,sonst allesamt zufrieden ohne den Kram ;)
GT,das einzig Wahre Einmannsystem!
GTA,Das Freisicht-Original!
1/8 Ostfiesische Grüße aus dem schönen Ammerland :-D

deutz-fahrman
Fotowettbewerb Gewinner April 2011
Fotowettbewerb Gewinner April 2011
Beiträge: 144
Registriert: Mo Jul 05, 2010 1:46 pm

Re: IH633`s Bilder *ALLRAD ;-)*

Beitragvon deutz-fahrman » Di Feb 11, 2014 5:23 pm

Beim Schlüter hört man mit offener Tür aber einen 7,1l 6-Zylinder, im Gegensatz zum GT :D
Kontergewicht stimmt, aber da unsrer 90 % des Jahres den FL angebaut hat ist es ganz passabel, ohne geht eigentlich garnix, beim wegfahren mit nem vollen 8-Tonner kommt er vorne hoch wenn man nicht seehr vorsichtig ist.
Naja, Hydraulikleistung braucht das Hackgerät ganz ordentlich, da ist auch der 250 schon gefordert. Dumm ist nur, dass es nur 6 oder 12-reihig Sinn macht in Zuckerrüben und da ist der Unterschied schon gewaltig...
Natürlich haben viele Hersteller heute noch Kleinschlepper ohne Kabine im Angebot, meist sind die aber für andere Länder vorgesehen und werden da nur so gekauft weil sie möglichst billig sind und den Besitzern die Arbeiter die drauf sitzen egal sind...und wenn ich einen Schlepper nur am Hof brauche wäre das für mich auch nocht tolerabel, für alles andere geht's nach meiner Meinung aber nicht ohne zumindest ein Dach zu haben.

ih633
Beiträge: 16
Registriert: Fr Sep 27, 2013 7:30 pm

Re: IH633`s Bilder *ALLRAD ;-)*

Beitragvon ih633 » Di Feb 11, 2014 5:47 pm

Servo...
jaha...so gefällt mir das, schön Leben in diesem Topic hier ;)
Zu unserem GT haben wir leider (noch) keine weiteren Geräte :( Aber was nicht ist, kann ja noch werden...
Das mit dem "solche Schlepper mit Baujahr 82" sehe ich ähnlich wie GT-Fahrer95, man bekam zu dem Zeitpunkt ja auch schon andere Ausstattung für den Kleinen!
Außerdem hätte Fendt den GT ja nicht solange produziert, wenn keine Nachfrage danach bestanden hätte! Für die Arbeiten die mit dem GT erledigt werden sollten, waren mehr PS, mehr "Komfort" (Unser GT ist übrigens nicht besonders laut finde ich..) Kabine usw eben nicht nötig und hätten den Preis nur unnötig in die Höhe getrieben...
Hier mal noch ein paar Bilder vom 231er....mehr hab ich auch garnoch nicht gemacht:

Bild

Bild

Bild

Bild


Ist kein Neuschlepper klar (solls aber auch garnicht sein :D ) Aber der Zustand ist eigentlich noch ziemlich gut; die Pritsche wirkt halt wie bei den meisten unrestaurierten GTs etwas "benutzt"...aber wäre sie nicht benutzt worden, hätte man sich ja keinen GT verkauft.
Wie gesagt, guter Zustand, technisch funktioniert alles, neuer TÜV ohne Mängel und optisch...ich geb zu man kann sich streiten ;) Ich mag ihn!!!

Benutzeravatar
TheFarmer
Beiträge: 374
Registriert: Do Mai 09, 2013 1:47 pm
Wohnort: Furzmoos im Allgäu

Re: IH633`s Bilder *Fendt GT231*

Beitragvon TheFarmer » Di Feb 11, 2014 6:01 pm

Der Motor im GT ist luftgekühlt, oder?
Das einzig wahre ist Eicher Diesel Luftgekühlt!

Gang groß, Gang klein, Vario braucht kein Schwein

ih633
Beiträge: 16
Registriert: Fr Sep 27, 2013 7:30 pm

Re: IH633`s Bilder *Fendt GT231*

Beitragvon ih633 » Di Feb 11, 2014 6:05 pm

Hehe... :D
ja ist er, Luftgekühlter Dreizylinder Viertakt Dieselmotor von MWM!
Genauer gesagt ein MWM D 327-3 mit 2827cm³ Hubraum und 35PS...die Motorenbezeichnung musste ich allerdings auch wieder googlen ;)
Also das ist der Motor in Unserem!

Benutzeravatar
GT-Fahrer95
Beiträge: 604
Registriert: Di Jan 24, 2012 7:35 pm

Re: IH633`s Bilder *Fendt GT231*

Beitragvon GT-Fahrer95 » Di Feb 11, 2014 7:08 pm

mmh,Bj. 82 bin ich mir nicht so sicher mit 327,meine da haben die noch den 325 gehabt,naja egal.
sieht gut aus soweit,aber Dinge,wie fehlende Kotflügel vorn (Tüv-Relevant,ausser bei 20km/h Version) der Luftfilter und der fehlende Mähantriebsschutz würden mich schon stören :D
IH,kannst auch einfach Nachschauen,steht vorn auf der Linken Seite des Motorblocks auf dem Steg vor dem ersten Zylinder ;)
GT,das einzig Wahre Einmannsystem!
GTA,Das Freisicht-Original!
1/8 Ostfiesische Grüße aus dem schönen Ammerland :-D

deutz-fahrman
Fotowettbewerb Gewinner April 2011
Fotowettbewerb Gewinner April 2011
Beiträge: 144
Registriert: Mo Jul 05, 2010 1:46 pm

Re: IH633`s Bilder *Fendt GT231*

Beitragvon deutz-fahrman » Di Feb 11, 2014 9:18 pm

Naja, finde mal den GT der vorne Kotflügel hat, hier in der Gegend gibt es viele und keiner hat Kotflügel montiert :D
Pritsche wird bei uns nie benutzt, wozu auch, wenn man nix drauf hat sinnlos und sobald man was drauf hat sieht man nichts mehr...für Transporte gibt's Anhänger, für kleinere Aufgaben den FL :D

Benutzeravatar
modelleicher
Schwabenleiter
Schwabenleiter
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 28, 2010 2:04 pm

Re: IH633`s Bilder *Fendt GT231*

Beitragvon modelleicher » Mi Feb 12, 2014 7:09 am

Bei uns im Ort früher gabs nen Landwirt der hatte so nen GT, der hatte Aufsteckbretter auf der Pritsche und damit täglich Silo vom Feldsilo geholt.. Das hat der viele viele Jahre so gemacht. Dass man die Pritsche für nix nutzen kann stimmt also nicht ;)

Ist allerdings der einzige im Ort gewesen der seinen GT für richtige Beladung genutzt hat, die meisten anderen hatten eher Handwerkzeug (Gabeln/Schaufeln) oder beim Säen Saatgut Säcke, beim Dünger streuen Dünger Säcke.. Aber wer sagt denn dass das nicht praktisch ist :D

Letztlich ist der GT hald kein normaler Schlepper und jeder der versucht den GT mit nem Standard Traktor zu vergleichen kommt drauf dass der GT da ein paar Nachteile hat, aber wenn man den GT als gesonderte Klasse betrachtet kommt man drauf dass er Vorteile hat.. Und ob man die nun braucht oder nicht liegt wohl im Ermessen jedes einzelnen. Aber dem Erfolg der GT's zu Urteilen gabs einen großen Bedarf dafür, zumindest als Landwirtschaft noch ein Familienbetrieb war und keine Industrieanlage..


LG

deutz-fahrman
Fotowettbewerb Gewinner April 2011
Fotowettbewerb Gewinner April 2011
Beiträge: 144
Registriert: Mo Jul 05, 2010 1:46 pm

Re: IH633`s Bilder *Fendt GT231*

Beitragvon deutz-fahrman » Mi Feb 12, 2014 4:08 pm

Die Vorteile sind klar, sonst wäre der längst weg, aber die Pritsche gehört nach meiner Meinung eindeutig nicht dazu :D
Wir haben eben das Hackgerät im Zwischenachsanbau, haben auch noch ein Rübensägerät dafür und früher wurden auch Kartoffeln Zwischenachs aufgehäufelt. Außerdem gibt es wenig übersichtlichere Frontladerschlepper, man hat einfach nur den FL vor sich...im Endeffekt war das Ende des GTA´s der Durchbruch vom Allrad denke ich, denn die GTA´s hatten ja nurnoch Frontfässer und Frontlader für den Anbauraum vorne zu bieten, und wer nicht gerade einen sehr praktischen günstigen Spritzselbstfahrer draus machen wollte hatte eben kaum noch Vorteile daraus...

Benutzeravatar
GT-Fahrer95
Beiträge: 604
Registriert: Di Jan 24, 2012 7:35 pm

Re: IH633`s Bilder *Fendt GT231*

Beitragvon GT-Fahrer95 » Mi Feb 12, 2014 7:58 pm

Pritsche etc. war aber weiterhin erhältlich,war aber nichtmehr von solchem Nutzen in der Größenkategorie,da lag der Hauptfokus auf dem FL bzw. der Spritze (RCG hier hatte bis vor 2 Jahren einen im Einsatz,dann leider abgebrannt,nun haben se nen Selbstfahrer sind aber nur am Klagen)
daran kann man doch sehen,wie die Bedürfnisse sich verändert haben? da in der Landwirtschaft zu der Zeit kaum noch ein GT gefragt war,denn der "Größenwahn" war dort schon zu stark ausgeprägt,umso gefragter wurde er dafür im Kommunaldienst und vorallem in den Baumschulen! hier im Umkreis von gut 30km gibt es keine Gärtnerei,die keinen GT hat,wenn sie keinen mehr haben,trauern se ihm bis heute nach! was praktikableres dafür gibts nicht,denn dort können Setzkörbe etc. auf der Pritsche platz finden,der Stauraum wird mit nem Anhänger aufgestockt,fertig,Grabermaschinen packt er locker,dafür ist er auch leicht zu belasten,kurz und knapp gesagt,dafür ist er ideal,genau das war früher in der Landwirtschaft auch gefragt! aber mit steigender Größe fiel der Nutzenfaktor der Pritsche etc. denn Klappbare Hackgeräte etc. für den Zwischenachsanbau wären sehr unpraktisch,deshalb ist dort die Breite begrenzt,somit die Flächenleistung begrenzt und somit nicht mehr Profitabel genug,diese Leute nutzen den GTA aber immernoch gern als Fl-Schlepper,da man bei denen die beste sicht hat... aber naja,man könnte sich alles schön reden,aber was soll man sagen?
GT,das einzig Wahre Einmannsystem!
GTA,Das Freisicht-Original!
1/8 Ostfiesische Grüße aus dem schönen Ammerland :-D

ih633
Beiträge: 16
Registriert: Fr Sep 27, 2013 7:30 pm

Re: IH633`s Bilder *Fendt GT231*

Beitragvon ih633 » Fr Feb 14, 2014 7:19 pm

Naja also ich muss sagen die Pritsche ist schon nützlich.. ;)
Auch wenn das Thema GT scheinbar gut ankommt und zu interessanten Diskussionen anregt, mach ich mal weiter mit unseren Oldies...!

Vorm GT haben wir uns den hier heimgeholt, ein echter Scheunenfund...ich steh auf Scheunenfunde :D :

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Allgaier A24, Baujahr 1952, Liegender Einzylinder Dieselmotor mit 2 Litern Hubraum und 24PS... Größter Allgaier Einzylinder, im Gegensatz zum R18,R22 und A22 ist unser A24 kein Verdampfer mehr. Der Motor, der im Prinzip mit den Verdampfern identisch ist wurde aufgebohrt (->1990ccm statt 1840ccm) und mit einer Thermosyphon-Kühlung ausgestattet.
Unser Allgaier verbrachte die letzten 30Jahre unangerührt in der Scheune, nach dem Wechseln von sämtlichen Flüssigkeiten und einem groben Check sprang er nach 2 Kurbelumdrehungen sofort an, ich dachte immer solche Geschichten sind erfunden :!: :shock:
WIr haben immer gesagt "Ein Allgaier, das wärs mal! Aber das wird wohl lange ein Traum bleiben!" Das wir jetzt tatsächlich schon einen haben, kommt mir immer wieder seltsam vor...! Den Allgaierschlag fand ich schon immer klasse...und jetzt erst recht, bei 150ccm mehr :D

Benutzeravatar
streubeheubar
Beiträge: 90
Registriert: Mi Feb 16, 2011 5:50 pm
Kontaktdaten:

Re: IH633`s Bilder *Allgäuer? Nein, Allgaier!*

Beitragvon streubeheubar » Fr Feb 14, 2014 7:28 pm

habe auch so einen

sind schon schöne teile.meinerwar auch weit mehr als 30 jahre in einem schuppen .

wenn ich ein bild finde ....lade ich das mal hoch ....

Benutzeravatar
modelleicher
Schwabenleiter
Schwabenleiter
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 28, 2010 2:04 pm

Re: IH633`s Bilder *Allgäuer? Nein, Allgaier!*

Beitragvon modelleicher » Fr Feb 14, 2014 7:34 pm

Zu so einem Allgeier würd ich auch nicht nein sagen, haben einen schönen Sound.. :) Schöner Schlepper jedenfalls :D


LG

Benutzeravatar
TaranDwyn
echter Highlander
Beiträge: 10
Registriert: So Feb 02, 2014 1:42 pm

Re: IH633`s Bilder *Allgäuer? Nein, Allgaier!*

Beitragvon TaranDwyn » Sa Feb 15, 2014 2:55 pm

Sehr schöne kleine Schlepper, hachja da kommen direkt Erinnerungen an meine Kindheit Hoch.
Wir hatten früher (ich war noch klein^^) ebenfalls den 231 GT auf´m Hof, der passte gut in den engen Schweinestall, da hab ich in den Jahren so manche Tonne Mist drauf geschaufelt und wenn der FL mal angebaut war, war´s ein tolles Klettergerüst :D Dazu hatten wir einen Farmer 4S (hieß bei uns immer 45er) und später kam ein 106er LSA dazu ...

Leider haben wir den Hof nicht mehr .. aber dafür immerhin einen alten Porsche Standard 217 mit Mähbalken (nicht montiert) mit dem wir jährlich unser Holz rein holen.. haben seit letztem Jahr dazu Gitterräder da hat der kleine gefühlte 60PS mehr :D Waren damit vor 3 Wochen im Moor, hinten dran ein selbstgebautes Beladeteil für Meterholz zum bequemen rausfahren. Der kleine muss dann schon richtig ran wenn er den beladenen Krone Emsland (5,7 t.) ziehen muss.

Werde demnächst mal ein paar Bilder machen :-)

F225GT
Beiträge: 3
Registriert: Do Dez 05, 2013 6:01 pm
Wohnort: Bei Heilbronn

Re: IH633`s Bilder *Allgäuer? Nein, Allgaier!*

Beitragvon F225GT » Sa Mär 15, 2014 11:30 am

IH633

Dich kenne ich aus dem Agrarmodellbau Forum!

Die Bilder kenne ich größtenteils.

Ich Persönlich würde den Eicher so lassen wie er ist, denn ein Schlepper ist nur einmal im Original Zustand!
MfG Manuel
Lebt der Bauer, lebt das Land!!


Zurück zu „Bilder und Videos Reale Landwirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste