Was haltet ihr von DIESEM Hanomag?!

Bilder und Videos Realer Landwirtschaft kommte hier hin
Benutzeravatar
EDS~Gamer
Beiträge: 390
Registriert: Fr Aug 24, 2012 6:16 pm
Wohnort: Straubing / Niederbayern
Kontaktdaten:

Was haltet ihr von DIESEM Hanomag?!

Beitragvon EDS~Gamer » So Aug 14, 2016 9:11 pm

Guten Abend,

muss hier dringend was loswerden... Vielleicht ist es ein paar einzelnen bekannt das ich im Landkreis SR wohne... da hier in Straubing das zweitgrößte Volksfest in Bayern nach dem Oktoberfest jedes Jahr ist, welches Momentan stattfindet, bin ich dort natürlich auch... bis jetzt nichts Schlimmes, aber was ich heute gesehen habe.. da platzt mir fast der Kragen!

Viele Aussteller stellen ihre Zirkus und / oder Oldtimer Schlepper vor ihre Stände... man sieht eigentlich fast alles, von Schlüter über Hanomag bis hin zu Lanz ist alles dabei.
Und die Aussteller der Geisterbahn haben als Aussteller Fahrzeug einen Hanomag (R45 schätze ich mal). Jedoch nicht normal sondern TOTAL verschandelt meiner Meinung nach.......

Auf den Kotflügeln und auf dem Dach befinden sich Totenköpfe, hinten hängt Kreuz und Quer eine Plastik Kette und er ist in Airbrush lackiert... einfach nur total hässlich.
Mir tat der Hano fast leid als ich den so ansah... sowas ist doch nicht schön oder? Einen alten Hano, vorallem einen R45 so zu verbasteln... Am liebsten würde ich den klauen, original Restaurieren und dem Typen wieder zurückbringen, damit er sieht, wie ein solch Schlepper hergerichtet werden sollte!

So nun Bilder, seht am besten selbst:

Bild Bild Bild Bild Bild

Was ist eure Meinung dazu? Würde mich echt mal interessieren!

MfG
Bild

Benutzeravatar
ansomale
Schwabenrentner
Schwabenrentner
Beiträge: 1699
Registriert: Mo Jun 28, 2010 7:52 pm
Wohnort: NRW

Re: Was haltet ihr von DIESEM Hanomag?!

Beitragvon ansomale » So Aug 14, 2016 11:22 pm

Da ist es natürlich schwer es gut zu finden.

Gut sehen wir mal die Dinge wie sie sind.
Es ist ein Schlepper der beim Schausteller ackern muss und da finde ich es O.K., wenn da das Thema des Betriebes aufgenommen wird.
Da spricht dann recht wenig dagegen, da sie ja meist eh in den Betriebsfarben lackiert werden. Gut aufgearbeitet dient es dem Erhalt
des Fahrzeuges und ist deutlich besser als durchbrechenden Rost dick mit Farbpansche über zuschmieren.
Jeder Landwirt passt doch seinen Schlepper auch mit der Zeit seinen Betrieb an und so bekommt es von mir grünes Licht.

Als Liebhaber der Marke oder Fan möglichst original restaurierter Schlepper schaut es da schon schwerer aus. Wobei aber auch da der Gedanke
beim Nutzfahrzeug bleiben sollte und da sollte es eben zum Zweck entsprechend hergerichtet sein. Somit auch dabei kein
unbedingtes No Go.

Da es auch recht professionell gemacht wirkt, sehe ich da keine Probleme den Schlepper als das zu anzunehmen was er so darstellen soll.
Von mit ein klares Ja, das geht so.

Schlimmer sehe ich da die Edelstahl gespickten Restaurierten Schlepper mit unlackiert Edelstahlschrauben auf Hochglanzpoliert Lack.
Das war so nie und hat keinen Zweck außer... na ja aber das ist ein anderes Thema.

LG
der anso
"I'm completely operational and all my circuits are functioning perfectly."

Benutzeravatar
modelleicher
Schwabenleiter
Schwabenleiter
Beiträge: 2370
Registriert: Mo Jun 28, 2010 2:04 pm

Re: Was haltet ihr von DIESEM Hanomag?!

Beitragvon modelleicher » Mo Aug 15, 2016 4:27 am

Naja es ist ein Schausteller-Schlepper. Die waren auch früher schon dekoriert und lackiert und hatten aberteuerliche Verbastelungen um dem Thema zu entsprechen und Aufmerksamkeit zu erregen.
Man könnte also sagen im entferntesten Sinne ist das sogar Zeitgemäß :P

Ansonsten wie anso schon gesagt hat, lieber so und im Einsatz und gepflegt anstatt dahinrostend und stehen gelassen oder dahinrostend und mit Farbe geflickt.
Außerdem ist der R45 jetzt auch kein Einzelstück da gibts schon ein paar von, da ist es nicht unbedingt schade und es muss ja auch nicht jeder wie der andere aussehen.

Schlimm fände ich das nur bei nem wirklich seltenen Fahrzeug, aber selbst da noch lieber so als vergammeln lassen.

Abgesehen davon ist es immer noch ein Trecker und jeder kann mit seinem Trecker machen was er will.. Ob es optisch ansprechend ist oder nicht ist dann Geschmackssache. Muss ja auch nicht jedem gefallen sondern nur dem Besitzer.


wie ein solch Schlepper hergerichtet werden sollte!

Das ist ne recht ignorante Aussage, wer legt fest wie so was hergerichtet werden sollte? 2K Autolack und hochglanz-poliert mit Edelstahl und Chrom? Fabrikneuer Zustand ohne wenn und aber 100%?
Zeitgemäß mit Verdeck und anderen Basteleien die dazu gekommen sind? Oder unrestauriert mit Patina?

Hat alles seinen Platz und Zweck und macht das ganze interessant, es gibt schon genug Fahrzeuge die genau gleich aussehen wie der nächste. Auch wenn ich persönlich das jetzt hässlich finde (im übrigen halte ich auch von Edelstahl und Chrom in den seltensten Fällen was) ist das doch jedem selbst überlassen.

Meiner Meinung nach, jede Restauration, Umbau oder Reparatur die dem Trecker am Leben erhält und vernünftig gemacht ist ist gut. Hässlich finden kann mans natürlich trotzdem :D




LG

Benutzeravatar
EDS~Gamer
Beiträge: 390
Registriert: Fr Aug 24, 2012 6:16 pm
Wohnort: Straubing / Niederbayern
Kontaktdaten:

Re: Was haltet ihr von DIESEM Hanomag?!

Beitragvon EDS~Gamer » Mo Aug 15, 2016 10:53 am

Okay, ich muss euch wirklich beiden Recht geben, schlecht gemacht schaut es nicht aus!

Und lieber solch einen Zustand als in irgend ner Scheune zu vergammeln habt ihr auch Recht, ist auch meine Meinung.
Aber das manche oder viele Schauspieler seinen Schlepper passend zum Thema herrichten kann ich leider nix zu sagen. Der Hano war von ungefähr 10 die im Volksfest stehen der einzige in so einem zustand ;)
Ich war nur so "schockiert" da ich dachte, dass ein R45 etwas eher seltenes ist... Hab den in meinen Leben vielleicht erst 5, 6 mal oder so gesehen. Befasse mich leider mit dieser Marke fast nicht, obwohl wir früher am Hof Hanos hatten, laut Großvaters Geschichten :D

modelleicher hat geschrieben:
wie ein solch Schlepper hergerichtet werden sollte!

Das ist ne recht ignorante Aussage, wer legt fest wie so was hergerichtet werden sollte? 2K Autolack und hochglanz-poliert mit Edelstahl und Chrom? Fabrikneuer Zustand ohne wenn und aber 100%?
Zeitgemäß mit Verdeck und anderen Basteleien die dazu gekommen sind? Oder unrestauriert mit Patina?


Es gibt eigentlich keine Festlegung wie ein Schlepper hergerichtet werden sollte, dass stimmt, ich meinte damit halt entweder in seinem Originalzustand lassen, aber trotzdem auf Pepp halten z.b. Schmieren, Ölen, usw... und damit Fahren und nicht vergammeln lassen, oder halt Restaurieren so wie er früher neu vom Werk aussah :)

MfG
Bild

Benutzeravatar
modelleicher
Schwabenleiter
Schwabenleiter
Beiträge: 2370
Registriert: Mo Jun 28, 2010 2:04 pm

Re: Was haltet ihr von DIESEM Hanomag?!

Beitragvon modelleicher » Mo Aug 15, 2016 1:27 pm

Restauration und Restauration sind immer zweierlei Dinge.

Ich wette 50% der Kisten die man auf Treffen so angeht sind technisch absolut nicht angerührt und nur lackiert. Das sieht man dann wenn auf dem frischen Lack der Motor ölt oder ausm Auspuff mehr Öl als Diesel qualmt.
Ob das dann richtig gemacht ist?

Ich finde Technik ist sowieso wichtiger als Optik, sodass die Kisten auch noch lange fahren. Aber das ist wieder nur meine Meinung, andere denken vielleicht dass es wichtiger ist die Optik der Nachwelt zu erhalten als technisch alles 1A zu haben.

Persönlich finde ich immer noch Patina und Zeitgemäße Basteleien am schönsten. Sprich gerne mit Fritzmeier Verdeck, gerne mit nachträglich angebautem Frontlader, gerne mit was auch immer der Bauer vor 30-50 Jahren dran gemacht hat.
Wenn nicht überall der Rost alles zerstört braucht es auch gar keine neue Farbe originale Patina ist auch schön.

Ebenso finde ich auch heute noch umgebaute Trecker die so im Einsatz sind haben was. Hierbei erwähnt sei der D4006 von "Die Murnauer Agrartechnik" (auf Youtube). Der ist voll im Einsatz und so umgebaut dass er dafür taugt. Mit Fronthydraulik, Elektronischen Steuergeräten, Frontzapfwelle etc. und ist meiner Meinung nach richtig schön ;)

Schönheit liegt also immer im Auge des Betrachters..


Also lässt sich kaum festlegen was "vernünftig" ist zumindest rein optisch. Technisch ist es schon einfacher festzulegen weil man da eher sagen kann was vernünftig gemacht ist (sprich repariert und nicht nur geflickt oder einfach gar nix gemacht)

LG

Benutzeravatar
EDS~Gamer
Beiträge: 390
Registriert: Fr Aug 24, 2012 6:16 pm
Wohnort: Straubing / Niederbayern
Kontaktdaten:

Re: Was haltet ihr von DIESEM Hanomag?!

Beitragvon EDS~Gamer » Mo Aug 15, 2016 3:50 pm

modelleicher hat geschrieben:Ich wette 50% der Kisten die man auf Treffen so angeht sind technisch absolut nicht angerührt und nur lackiert. Das sieht man dann wenn auf dem frischen Lack der Motor ölt oder ausm Auspuff mehr Öl als Diesel qualmt.
Ob das dann richtig gemacht ist?


Damit kann ich dir voll und ganz zustimmen! Wenn es nicht sogar mehr als 50% sind.. auf den Treffen in meiner Umgebung stehen ca. 80% wie neu aus dem werk da, aber davon siffen die meisten aus allen Ecken...

Beim restaurieren zerlegen nunmal die meisten leider nichts, sondern wischen nur paarmal mit dem Pinsel drüber, und das ist dann auch nicht schön. Patina ist eine geschmacksache, da es halt die Optik betrifft. Mir persönlich gefällt es auch, aber nur auf bestimmten Schleppern.. z.b. auf nem Lanz Glühkopf oder auf den ganzen Kisten noch von Vorkrieg :D

MfG
Bild

Benutzeravatar
retro farmer
Beiträge: 21
Registriert: Sa Jul 02, 2016 4:38 pm
Wohnort: Kreis Ludwigsburg

Re: Was haltet ihr von DIESEM Hanomag?!

Beitragvon retro farmer » Di Sep 06, 2016 7:57 pm

Ja zwecks Restaurierung bei uns leuft immernoch ein alter 2 Zylinder deutz schlepper, der sieht aber auch dementsprechend total verölt verschmiert dreckig und versifft aus aber er läuft immernoch super ohne Probleme, naja bis auf das das er ne neue diff dichtung braucht is er sonst in einem top zustand was die Technik betrifft. Und grad solche alten schlepper die dürfen so dreckig ausschauen weil mann dann oft weiß wenn man sie anschaut das sie ein hartes landwirtschaftliches leben hinter sich haben. Deshalb finde ich es richtig "scheiße " wenn man oldtimer sieht die dann oft dermaßen "überrestauriert" sind und überall glenzen obwohl sie damals nicht mal so aus dem werk kahmen, da hatten die schon ab Werk ein paar lack nasen und heute meinen alle ihre oldtimer so herzurichten das sie sogar mehr wie perfekt sind das sind dann zick klarlack Schichten drauf Hauptsache sie glänzen wie die sonne.


Und genau aus solchen gründen muss man oldtimern ihr alter ansehen und sie einfach lassen wie sie sind aber wenigstens die Technik auf vordermann bringen aber nicht nur das äußere auf hochglanz polieren wenn er eigentlich ein technischen total schaden hat.

Das ist meine Meinung dazu ich weiß nicht wie ihr das seht aber sso seh ich das

Mfg retro farmer :)
mir kenned elles ausr hochdeidsch

Benutzeravatar
EDS~Gamer
Beiträge: 390
Registriert: Fr Aug 24, 2012 6:16 pm
Wohnort: Straubing / Niederbayern
Kontaktdaten:

Re: Was haltet ihr von DIESEM Hanomag?!

Beitragvon EDS~Gamer » Do Sep 08, 2016 7:47 pm

Naja restauriert hin oder her.. reine Geschmacksache.

Ich persönlich finde einen alten Lanz Glühkopf oder solche Hanomag Raupen am schönsten mit einer Patina.. So "Standardschlepper" wie die normalen Deutz, Fendt, Eicher, Porsche, ... finde ich Restauriert schöner..

ist eben alles reine Geschmacksache :D

Aber hier ging es ja eig. darum um die Art WIE der Hanomag restauriert ist ;)

MfG
Bild

Benutzeravatar
MrFox
Beiträge: 49
Registriert: Fr Jul 12, 2013 2:46 pm
Wohnort: OWL
Kontaktdaten:

Re: Was haltet ihr von DIESEM Hanomag?!

Beitragvon MrFox » Do Mär 02, 2017 4:07 pm

EDS~Gamer hat geschrieben:Naja restauriert hin oder her.. reine Geschmacksache.
ist eben alles reine Geschmacksache :D

Aber hier ging es ja eig. darum um die Art WIE der Hanomag restauriert ist ;)

MfG


Mit dem Satz über die Geschmackssache hast du dein unteres "Thema" doch schon gleich für nichtig erklärt...
Was will man denn darüber diskutieren, klar ist es irgendwo "Verschandelung" von historischem Kulturgut, aber mein Gott, guck auf den Treckertreffen, da stehen Dutzend von diesen Bomben. Solang er Technisch ganz okay ist, ist doch alles gut. Zumal die meisten Deko auch schnell wieder rückgängig gemacht werden kann, klar ist der ein bisschen Speziell lackiert, aber immerhin sind das keine echten Nieten im Blech.
Dieser Thread ist einfach nur ziemlich unsinnig, da gibt es nichts zu diskutieren drüber.

Benutzeravatar
Eicher-Fan
Beiträge: 136
Registriert: Mo Sep 20, 2010 12:08 pm
Wohnort: Lichtenfels/Obfr.
Kontaktdaten:

Re: Was haltet ihr von DIESEM Hanomag?!

Beitragvon Eicher-Fan » Di Mär 07, 2017 10:21 am

Schon älter das Thema aber scheint mir vorher durch die Lappen gegangen zu sein. :D
Schau Dir mal vom Circus Barum den Hanomag (bzw. die mehreren) an, die fast sind alle wie ein Zebra lackiert (bzw. waren).
Ich finde es ehrlich gesagt nicht wirklich schlimm, wenn man Oldtimer so lackiert - es ist nunmal ein "Hingucker" und schafft Wiedererkennungswert. Und wie mehrfach gesagt ist es allemal besser der Hanomag schaut so aus und ist technisch top in Schuss als wenn er dahinrostet und nur von einer dicken Lackschicht zusammengehalten wird.
Viele Oldtimer, die restauriert sind, sind wirklich nur neu überlackiert, da wurde technisch nicht viel gemacht.
Schau zwar gut aus, aber hat im eigentlichen Sinne mit einer ordentlichen Restauration nichts zu tun.
Um am Ende des Tages bleibt es - wie Du ja selbst sagst - Geschmackssache.
Gruß Leonard

VertexDezign.net


Zurück zu „Bilder und Videos Reale Landwirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast